marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ziel Auestadion: Die neue Herausforderung

19.09.11
Quelle: Pressemitteilung

Der E.ON Mitte Kassel Marathon geht in eine neue Ära. Bei der sechsten Auflage der größten Laufsportveranstaltung in der Region  im kommenden Jahr (18. bis 20. Mai 2012) wird der Zieleinlauf erstmals im Auestadion sein.

Auf der ersten Pressekonferenz zum E.ON Mitte Kassel Marathon stellte Veranstaltungsleiter Winfried Aufenanger das neue Konzept vor. „Da die Messe Kassel uns leider nicht mehr zur Verfügung steht, müssen wir ganz neu planen. Aber ich bin mit sicher, dass wir mit dem Zieleinlauf im Auestadion eine fantastische  Lösung haben, die für die Läufer und Walker eine tolle Atmosphäre erzeugen wird. Dort wird es ein Riesen-Marathon-Party geben“, erklärt Aufenanger.

Rund um das Auestadion entsteht die komplette Service-Logistik mit Startunterlagenausgabe, Dusche, Marathon-Messe (alles in der Aueparksportalle), Kleiderabgabe (Eissporthalle), Pasta Party, VIP und Presse (alles im Stadion). Für das Organisationsteam des E.ON Mitte Kassel Marathon bedeutet das eine ganz besondere Herausforderung, denn mit dem neuen Ziel und dem neuen Start (Damaschkestraße Nähe Keglerzentrum) verändert sich auch die Streckenführung mit den entsprechenden Verpflegungs- und Wasserstellen. „Dadurch, dass wir schon an der Karthäuser Straße abbiegen, fällt zum Beispiel der Bereich Innenstadt/Rathaus raus“, so der Organisationschef, „die neue Strecke bedeutet aber auch eine deutliche Entlastung der Verkehrssituation und den Straßensperrungen, den Durchlassstellen sowie weniger Streckenposten.“  Die Vorteile, erklärt Aufenanger, überwiegen.

Die Routen für den beliebten Mini-Marathon am Samstag und das 8 km-Walking müssen ebenfalls  verändert werden. Das Ziel für die Inliner – wieder mit Deutscher Meisterschaft Halbmarathon und die Handbiker (nach dem Demowettberweb 2011 erstmals als Wettkampf im Programm) ist auf der Menzelstraße, von  der die Läufer ins Stadion einschwenken. Rund um den E.ON Mitte Kassel Marathon 2012 wird es ein großes Programm geben. Geplant sind unter anderem eine Ausstellung im Rahmen des Mini-Marathons  mit motivierenden Bildern auf Bettüchern und die Fortsetzung der erfolgreichen Charity-Aktion zugunsten des Nairobi-Projektes der Ärzte für die Dritte Welt. Die Sponsoren sind nahezu vollzählig wieder dabei.

„Ich freue mich schon sehr auf den Einlauf im Auestadion, das ist am Ende eine gewaltige Belohnung“, sagt Halbmarathon-Läufer Ulrich Fischer, Geschäftführer von Titelsponsor E.ON  Mitte  Vertrieb. Sein Kollege Udo Rodenberg ist zuversichtlich, dass die Herausforderung Auestadion erfolgreich gemeistert wird. „Mit vereinten Kräften wird es gelingen!“

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin