marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Trainerausbildung für die Stützpunkte läuft weiter

23.10.08
Quelle: Pressemitteilung

Nach den bereits bestehenden Lauf-Stützpunkten in Kassel, Baunatal, Borken, Breuna, Hann. Münden, Hessisch Lichtenau, Hofgeismar, Bergheim, Warburg und Schwalmstadt wird das Netz mit den Standorten Homberg und Bad Hersfeld im Vorfeld des 3. E.ON Mitte Kassel Marathons am 10. Mai 2009 noch einmal erweitert. „Damit setzen wir unser Leitmotiv ‚Wir bewegen die Region’ weiter intensiv um“, erklärt Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger. In den Stützpunkten werden LäuferInnen durch ausgebildete Trainer intensiv auf den Marathon vorbereitet.

Alle Stützpunktleiter der Marathon-Stützpunkte zur Vorbereitung auf den 3. E.ON Mitte Marathon werden am Freitag, 7. November um 19.00 Uhr zu E.ON Mitte in Kassel in die Monteverdistraße eingeladen. Bei diesem Treffen wird über das Vorbereitungsprogramm „Gesund und fit zum Marathon“ informiert, über die Zusammenarbeit mit Läuferinnen und Läufern an den Stützpunkten, die Möglichkeiten der Teilnahme an Leistungstests mit Laktatmessung und über die Maßnahmen der Weiterbildung der Trainer und Übungsleiter.

Am Samstag, 8. November, beginnt um 10 Uhr die Trainerweiterbildung der 37 bereits ausgebildeten Trainer mit dem Zertifikat „Lauftrainer E.ON Mitte Kassel Marathon“. Ziel dieser Weiterbildung, die von Winfried Aufenanger und Prof. Dr. Kuno Hottenrott durchgeführt wird, ist es, die Trainer noch besser auf die Anforderungen der Betreuung der Läuferinnen und Läufer an den Stützpunkten vorzubereiten. Dabei stehen Themen wie Personal-Coaching, Erstellung von Trainingsplänen, Interpretation von Laktattests und  Ernährung im Vordergrund. Prof. Hottenrott stellt auch sein neues Buch „Methodik des Ausdauertrainings“, erschienen im Hofmann Verlag vor (www.hottenrott.info).

Start für die Laktat-Feldtests ist am Samstag, 8. November, im Auestadion in der Zeit von 10 bis16 Uhr. Hier können alle Interessierte, vor allem aber die Teilnehmer aus den Laufstützpunkten, teilnehmen. Die Kosten betragen wie in den Vorjahren 50 Euro. Die Tests werden vom ILUG-Team der Uni-Halle um Prof. Dr. Kuno Hottenrott durchgeführt. Eine Anmeldung und Termin¬verein¬ba¬rung ist vorher erforderlich.

Kontakt: Tel. 0345-5524423, 0176-20787720 oder info@ilug.de .

 

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin