marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Sieger-Premieren in Kassel

17.05.15
Quelle: Pressemitteilung

Kiprotich Kirui (Kenia) ist der erste Titelverteidiger beim E.ON Kassel Marathon. In 2:14:12 gewann der 30-Jährige vor Hosea Kiplagat Tuei (Kenia, 2:15:26) und Wubishet Zewde (Äthiopien, 2:17:15). Stark auf Platz vier und wieder bester Deutscher: Marcel Bräutigam, der seine Bestzeit aus dem letzten Jahr trotz Magenproblemen auf 2:17:22 vebesserte. Auch Lokalmatador Ybekal Daniel Berye (PSV Grün-Weiß Kassel) als Fünfter lief in 2:17:40 neue persönliche Bestzeit.

Große Freude bei Simret Restle-Apel (PSV Grün-Weiß Kassel): Ihr gelang als erste Deutsche der Sieg bei den Frauen. 2:37:48 bedeuten für sie ebenfalls neue persönliche Bestzeit. "Simi" wollte den Sieg vor heimischen Publikum bei klasse Stimmung im Auestadion unbedingt und genoss ihren Triumph. Zweite wurde Edinah Kwambai (Kenia, 2:39:48) vor Wudnesh Debele (Äthiopien, 2:51:06).

Im Halbmarathon feierte Johannes Wennmacher (PSV GW Kassel) einen schönen Erfolg und lief in 1:11:48 die zweitschnellste Zeit bisher beim E.ON Kassel Marathon. Wennmacher gewann vor Christian Wiese aus Hannover (1:12:13) und Tom Ring (PSV, 1:13:29). Die Vorjahreszweite Ramona Wied (SG Wenden) freute sich riesig über ihren Erfolg und neue Bestzeit (1:22:42) vor Britta Thyssen (1:25:44) und Lena Nitzge (1:27:08).

Knapp 11.500 Teilnehmer gingen bei der neunten Auflage von Nordhessens größter Sportveranstaltung an den Start.

 
© marathon4you.de

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin