marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Läufer können sich auf neue Strecke freuen

15.10.09
Quelle: Pressemitteilung

Jetzt ist es amtlich: Der E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 findet auf einer Ein-Runden-Strecke statt. Der neue Kurs steht fest.

Die Marathon-Läuferinnen und -Läufer werden sich freuen: Sie werden beim 4. E.ON Mitte Kassel Marathon am 16. Mai 2010 auf einer statt wie bisher zwei Runden laufen. Von Beginn an hatte Veranstalter Winfried Aufenanger  einen langen Kurs über die Volldistanz von 42,195 km in Kassel im Kopf, im vierten Jahr wird er umgesetzt. Damit kommt man auch einem Wunsch vieler Marathonis nach, die immer wieder nach einer Runde gefragt hatten.

 
© marathon4you.de

Schon vor dem Marathon in diesem Jahr stand das Raster  der Strecke weitgehend fest, in den letzten Monaten wurde sie dann konkretisiert. Gemeinsam mit der Stadt Kassel und den zuständigen Behörden wurde der Kurs mehrmals begutachtet und letztendlich abgesegnet. Grundlage für die neue Strecke bleibt die bisherige Halbmarathon-Runde, die bestehen bleibt und für die Marathon-Teilnehmer durch mehrere Schleifen ergänzt wird. Mit Forstfeld, Wolfsanger, Philippinenhof-Warteberg und Wehlheiden werden vier weitere Stadtteile durchlaufen, dort hat man bereits angekündigt, die Marathon-Läufer ebenso stimmungsvoll zu empfangen wie in den anderen bewährten Stadtteilen. Dazu gibt es einen zwei Kilometer langen Abstecher nach Lohfelden, wo sich nicht nur der Marathon-erprobte Bürgermeister Michael Reuter auf die Läuferkarawane freut.

Mit der neuen Führung, ist Veranstalter Winfried Aufenanger überzeugt, „bekommt die Region einen sehr attraktiven Kurs“. Weiterer entscheidender Vorteil: Die Ein-Runden-Strecke hat insgesamt 90 Höhenmeter weniger als die bisherige, zweimal zu laufende Strecke.

 
Winfried Aufenanger
© marathon4you.de

„Ich bin sicher, dass sich nun viel mehr Marathon-Läufer für einen Start in Kassel entscheiden als bei den ersten drei Auflagen“, so Aufenanger. Klares Ziel ist, die Zahl der Teilnehmer auf der Kerndistanz deutlich zu erhöhen. Mit der Entscheidung für eine lange Runde sind die Voraussetzungen geschaffen. Auch die mittelfristige Bewerbung für eine Deutsche Marathon-Meisterschaft wird nun forciert.

Die Startzeiten ändern sich am 16. Mai 2010: Inliner-Halbmarathon 8 Uhr, Halbmarathon und Power-Walking-Halbmarathon 8.30 Uhr, Marathon und Marathon-Staffel (findet auf der langen Runde mit drei Wechseln statt) um 9 Uhr.

Schnelle Strecke

Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger über...

... die Gründe für den neuen Kurs: Wir haben mit dem E.ON Mitte Kassel Marathon die Region bewegt und in Lauf-Begeisterung versetzt. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Entwicklung und dem Standard. Nicht zufrieden können wir dagegen mit den Zahlen im Kernwettbewerb Marathon sein. Trotz Deutscher Polizeimeisterschaft  und Deutscher Hochschulmeisterschaften Marathon hatten wir 2009 nur 622 Marathon-Starter auf der Langdistanz. Das ist zu wenig. Vielen Läufern sind die zwei Runden auf dem bisherigen Kurs zu hart. 

...eine schnelle Strecke: Unsere Siegerzeit von 2:13:10 in diesem Jahr zeigt, dass schon der bestehende Kurs nicht langsam war. Mit der neuen attraktiven Streckenführung bin ich sicher, dass 2010 viel schnellere Zeiten erreicht werden.

... die Stimmung an der Strecke: Der Kern bleibt ja bestehen, da wird es wieder die große Lauf-Party geben. Die Stadtteile, die dazu kommen und Lohfelden haben schon lange bewiesen, dass man dort feiern kann. Das wird auch beim E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 so sein.

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin