marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Firmen entdecken Marathon

20.04.08
Quelle: Pressemitteilung

66 OKK-Mitarbeiter, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer sind beim E.ON Mitte Kassel Marathon dabei

Mehr als ein Drittel der 180 Beschäftigten der Orthopädischen Klinik Kassel (OKK) läuft im Einheits-Outfit mit beim diesjährigen E.ON Mitte Kassel-Marathon am 1. Juni 2008 bzw. 31. Mai (Nordic Walking). Die 66 OKK-Beschäftigten, die sich an den unterschiedlichen Wettbewerben beteiligen, kommen aus allen Berufsgruppen. Ein Beschäftigter geht beim Marathon an den Start, acht Personen laufen den Marathon in zwei Staffeln, 15 Kolleginnen und Kollegen treten beim Halb-Marathon an. Drei Beschäftigte - darunter auch der Ärztliche Direktor, Prof. Dr. Werner Siebert - bestreiten die Halb-Marathon-Strecke mit Power Walking, drei Personen per Inline Skating. 36 Beschäftigte - darunter der Ende April ausscheidende Geschäftsführer Volker Horn und sein Nachfolger Peter Lutze – absolvieren die 8 km lange Nordic Walking-Strecke. 

„Ich bin begeistert, dass so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Klinik am E.ON Mitte Kasse lMarathon teilnehmen und die Idee unserer Betriebsratsvorsitzenden, Brigitte Gantner, aktiv aufgegriffen haben. Das war für mich Anlass, im Rahmen unserer betrieblichen Gesundheitsförderung die Anmeldegebühren für die 66 Beschäftigten und die Kosten für die Ausstattung mit einheitlichen OKK-T-Shirts in Höhe von insgesamt 2.800 Euro aus der ‚Klinikkasse’ zu finanzieren. Es zeichnet sich jetzt schon ab, dass sich aus dieser ‚Marathon-Idee’ eine Betriebssportgruppe entwickelt. Also rundrum eine gute Sache!“, so Klinikgeschäftsführer Volker Horn.

Firmen und Unternehmen entdecken den E.ON Mitte Kassel Marathon

Neben der Orthopädischen Klinik Kassel sind zahlreiche weitere Unternehmen und Firmen beim E.ON Mitte Kassel Marathon dabei. „Die Resonanz ist riesig, das zeigt, dass die Idee, die Region auch über die Unternehmen sportlich zu bewegen, sehr gut ankommt“, freut sich Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger. Die größte Gruppe stellt dabei bislang Titelsponsor E.ON Mitte, der bislang allein 285 Starter für die einzelnen Wettbewerbe gemeldet hat. Die Gesundheit Nordhessen Holding (100 Starter), die Raiffeisen Warenzentrale Kurhessen Thüringen (über 50), die bundesweite Betriebssportgruppe der SG Stern (Daimler) mit einer großen Gruppe, Wintershall, K+S und viele weitere Firmen mit 30 bzw. 40 Läuferinnen und Läufer sind ebenfalls mit dabei. „Der Andrang wir immer größer, vor allem die Staffeln erfahren eine große Nachfrage“, so Aufenanger.

Schon über 4.500 gemeldete Starter

In dieser Woche wurde für die Wettbewerbe im Rahmen des E.ON Mitte Kassel Marathon die Meldezahl von 4.500 Startern überschritten. „Damit liegen wir jetzt knapp 100 Starter über dem Meldeergebnis zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr“, berichtet Veranstalter Winfried Aufenanger. Im letzten Jahr waren insgesamt knapp 6200 Starter beim E.ON Mitte Kassel Marathon dabei. „Wenn die Nachfrage so bleibt, gehe ich davon aus, dass wir eine ähnliche Zahl erreichen“, so Aufenanger.

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin