marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Drei weitere Botschafter

16.11.06
Quelle: Pressemitteilung

Immer mehr Promis machen sich für den Marathon in Kassel stark

 

Nach Dieter Baumann, Konrad Dobler und Heidi Hillebrecht wurden jetzt drei weitere Kassel-Marathon-Botschafter ernannt.  Alle drei haben einen ganz besonderen Bezug zu Kassel und zur Region.


Angelika Stephan war die erste Siegerin des Kasseler Citylaufs in den Jahren 1979 und 1980. 1981 gewann sie den Berlin-Marathon in einer Zeit von 2:47:23 Stunden. Es war der damals der erste große City-Marathon in Berlin (3486 Starter), nachdem vorher im Grunewald gelaufen wurde. Angelika Stephan ist als die erste Berlin-Siegerin, die das neue Ziel am Ku-Damm erreichte. Beide Triumphe feierte Angelika Stephan im Trikot der LG Kassel-Baunatal. Noch heute ist sie als Läuferin aktiv.

 

 
Citylauf in Kassel
© Veranstalter

Ralf Salzmann ist einer der erfolgreichsten deutschen Marathon-Läufer. Zwischen 1980 und 1984 holte er sich fünfmal in Folge den Deutschen Meister-Titel. Beim Kasseler Citylauf hält er noch heute einen einsamen Rekord: Auch hier gewann der Polizist zwischen 1981 und 1985 fünfmal hintereinander. Den Lauffans in allerbester Erinnerung ist sein sensationeller vierter Platz im Marathon bei den Europameisterschaften 1986 in Stuttgart. 1984 und 1988 war Ralf Salzmann Olympiateilnehmer.


Immer noch ist Ralf Salzmann das Aushängeschild in der nordhessischen Laufszene. Seine Bestzeit von 2:10:01 bedeutet noch heute Platz sechs in der Ewigen Marathon-Bestenliste in Deutschland. Zum Vergleich: Schon 1985 war Ralf Salzmann mit 2:10:56 fast sechs Minuten schneller als der beste Deutsche 2006, Ulrich Steidl (2:16:08). Beim Kasseler Citylauf ist er seit vielen Jahren als Athletenbetreuer der Top-LäuferInnen im Einsatz. Beim Kassel-Marathon 2007 gehört er zum Organisationsteam und ist dort intensiv in das Projekt „Marathonvorbereitung“ eingebunden, in dem er mit Teilnehmern am Kassel-Marathon auf den Lauf hin arbeitet.


Der Kasseler Prof. Dr. Kuno Hottenrott war als Nationaltrainer Jugend und Junioren der Deutschen Triathlon Union(1988 – 1993) einer der Wegbereiter der Triathlon-Szene in Deutschland. Inzwischen ist der Ausdauersportler (Marathon-Bestzeit 2:36) als Sportwissenschaftler ein gefragter Mann. An der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg ist er Leiter des Arbeitsbereichs Trainingswissenschaft und Sportmedizin. Kuno Hottenrott ist dort außerdem Geschäftsführender Direktor des Instituts Medien, Kommunikation und Sport und gründete das An-Institut „Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung e.V.“. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, sein „Großes Buch vom Laufen“ zählt zu den wichtigsten Grundlagen in der Literatur für Sportler. Auch Kuno Hottenrott ist intensiv eingebunden in das Vorbereitungsteam für den Kassel-Marathon.

 

Informationen: EAM Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin