marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Anmeldung für 2014 ist ab sofort freigeschaltet

07.06.13
Quelle: Pressemitteilung

Der E.ON Mitte Kassel Marathon 2013 ist noch bester Erinnerung. Die Emotionen sind bei vielen noch ganz frisch. Grund genug, sich auf den nächsten Marathon in Kassel zu freuen. Die achte Auflage der größten nordhessischen Sport­Veranstaltung findet vom 2. bis 4. Mai 2014 statt. Zieleinlauf ist natürlich wieder im Auestadion.

Im Programm sind die bewährten Wettbewerbe Marathon, Marathon-Staffel, Halbmarathon, Inline-Halbmarathon, Power-Walking-Halbmarathon, Handbike-Halbmarathon (National Handbike Circuit), Walking (8 km), Mini-Marathon (4,2 km) und zum zweiten Mal Mini-Inline-Halbmarathon (2,1 km). Zum zweiten Mal sind die Deutschen Kirchen-Meisterschaften und der Raiffeisen-Azubi-Cup (jeweils Marathon, Halbmarathon und Marathon-Staffel) im Programm, ebenso die Gemeinschaftswertung „PaKa-Cup“ (Paderborner Osterlauf/E.ON Mitte Kassel Marathon). MLP-Uni-Cup und Polizei-Cup sind ebenfalls wieder Bestandteil des Marathons.

Ab sofort ist die Anmeldung für den E.ON Mitte Kassel Marathon 2014 freigeschaltet. Und natürlich gilt für die Schnellanmelder der Frühbuchertarif der ersten Anmeldestaffel bis zum 31.10.2013.

 
Ehrung für die Kirchen-Meister


Die Premiere für die Deutschen Kirchen-Meisterschaften innerhalb des E.ON Mitte Kassel Marathon ist bei den Teilnehmern sehr gut angekommen. „Wir sind sehr zufrieden”, sagen Marathon-Pfarrer Dirk Stoll und Veranstalter Winfried Aufenanger. Knapp 100 Starter waren in den einzelnen Wettbewerben (Marathon, Halbmarathon, Marathon-Staffel) am Start. „Das war ein sehr guter Anfang, wir haben sehr viele positive Rückmeldungen bekommen”, freut sich Dirk Stoll. Im kommenden Jahr sind die Deutschen Kirchen-Meisterschaften wieder mit im Programm des Kasseler Marathon.

Dann wird es sicher viel mehr Teilnehmer geben, zumal auch bereits in diesem Jahr zahlreiche Mitarbeiter der Kirchen am Start waren, aber wohl vergessen hatten, bei der Anmeldung das Kreuzchen für die Meisterschaftswertung zu setzen. Da aufgrund der recht späten Siegerehrung einige Titelträger und Platzierte nicht mehr da waren, gab es jetzt in den Räumen der Evangelischen Kredit-Genossenschaft Kassel (EKK), die gemeinsam mit der Akademie der Bruderhilfe die Pokale gestiftet hatte, noch eine Siegerehrung als kleine Nachfeier. Auch das kam sehr gut an und nicht nur Florian Beisheim, mit starken 1:14:09 Deutscher Kirchen-Meister im Halbmarathon, kündigte an, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein. So heißt es auch vom 2. bis 4. Mai 2014 wieder: Laufen mit Gottes Segen in Kassel.

Über 16.000 Euro für die Menschen im Slum

 

Die Teilnehmer und Sponsoren des E.ON Mitte Kassel Marathon haben ein Herz für die Menschen im Mathare Valley Slum in Nairobi (Kenia). 16.037 Euro hat die Spendenaktion des E.ON Mitte Kassel Marathon zugunsten des Projektes des Charity-Partners German Doctors im Rahmen des diesjährigen Marathons bisher  eingebracht.

„Damit haben wir das Vorjahrergebnis deutlich übertroffen“, freut sich German-Doctors-Vorstand Dr. Harald Kischlat. Die größte Spende überreichte nun Titelsponsor E.ON Mitte Vertrieb: 3.000 Euro stellte dieser für das Charity-Projekt zur Verfügung.

E.ON Mitte Vertrieb-Geschäftsführer Ulrich Fischer gehörte zudem zu den fast 37 Spendenläufern, die aktiv mit insgesamt 23 Aktionen für das Projekt gesammelt haben. „Es ist für mich persönlich und für E.ON Mitte Vertrieb eine Herzensangelegenheit, und wir unterstützen die wichtige Arbeit der German Doctors sehr gerne“, sagt Ulrich Fischer, „wenn man die Bilder und Berichte aus dem Mathare Valley Slum sieht, dann wird deutlich, wie gut es uns geht.“

Dr. Harald Kischlat bedankte sich für das Engagement des Titelsponsors, der Spendenläufer und des E.ON Mitte Kassel Marathon. „Hier ist in den letzten Jahren eine tolle Zusammenarbeit entstanden, und wir sind sehr froh darüber, dass der Kassel-Marathon ein so wichtiger Partner für uns geworden ist.“ Eine Partnerschaft, die natürlich auch im kommenden Jahr fortgesetzt wird. „Wir haben von Beginn an unsere Verbundenheit zum Projekt in Kenia betont“, so Marathon-Veranstalter Winfried Auefenanger, „und wir freuen uns, dass wir unseren Teil dazu beitragen können, dass das Leben im Slum etwas lebenswerter wird.“

Seit nunmehr drei Jahren läuft die Kooperation mit den German Doctors mit vielen Aktionen und einem Besuch vor Ort im Slum in Nairobi. Auch die Spendenläufer – einige Aktionen laufen noch weiter - sind inzwischen zu einer aktiven Gemeinschaft geworden. Die Partner vom Paderborner Osterlauf sind ebenfalls mit von der Partie, auch sie sammelten in diesem Jahr 8.000 Euro.

Insgesamt sind so in den letzten drei Jahren in Kassel und Paderborn schon fast 44.000 Euro zusammen gekommen. Mehr als ein Euro pro Marathon-Meter. „Das wollen wir noch weiter ausbauen“, so der gemeinsame Tenor aller Beteiligten beim Besuch von Dr. Harald Kischlat in Kassel.

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin