marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

1000 mal ''gefällt uns''

24.11.11
Quelle: Pressemitteilung

Stützpunkt Borken startet

 

Der Lauftreff des Tuspo 1896 Borken ist einer der 14 Stützpunkte für den E.ON Mitte Kassel Marathon. Seit 2007 sind die Borkener mit dabei und haben in dieser Zeit schon viele Läuferinnen und Läufer zielgerichtet auf die Wettbewerbe vorbereitet. Für alle Laufinteressierten gibt es jetzt als Start der Vorbereitung für den E.ON Mitte Kassel Marathon 2012 eine Auftaktveranstaltung beim Borkener Vorbereitungsstützpunkt. Diese ist am Dienstag, 6. Dezember, 19.00 Uhr, im PARK HOTEL (Bürgerhaus), Europaplatz 3 in Borken. Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger wird über den Stand der Entwicklungen beim E.ON Mitte Kassel Marathon 2012 berichten, einen kleinen Film vom diesjährigen Marathon zeigen, Informationen zum neuen Zieleinlauf im Auestadion geben und für Fragen zur Verfügung stehen.

 
© marathon4you.de

Zurzeit wird am Vorbereitungsstützpunkt Borken zu folgenden Zeiten trainiert: dienstags, 19.00 Uhr (Blumenhainstadion), samstags um 16.00 Uhr (Parkplatz Hallenbad) und sonntags nach Vereinbarung (Parkplatz Hallenbad). Am Training Im Stützpunkt können alle Interessierten teilnehmen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Beim Samstagtraining wird in verschiedenen Leistungsgruppen gelaufen. Auch Laufanfänger werden nicht allein gelassen. Informationen zum Lauftreff/Vorbereitungsstützpunkt gibt es bei Stützpunktleiter Reinhold Jäger, Tel. 05682 / 3955,  E-Mail reinhold-jaeger@t-online.de.  


 
Gefällt uns: 1000. Fan

 

Damit hatte Michel Borck nicht gerechnet. Als er aus seinem Urlaub zurück kam, gab es für den Fuldataler noch eine gute Nachricht. Denn kurz bevor er in die Ferien aufgebrochen war, hatte er auf der Facebook-Seite des E.ON Mitte Kassel Marathon „Gefällt mir“ geklickt. Damit war Michel Borck der 1000. Fan. Der 34-Jährige kann sich nun in Ruhe auf seine Marathon-Premiere in Kassel vorbereiten: „Das freut mich sehr“, sagte er, als Michael Küppers, Facebook-Koordinator des E.ON Mitte Kassel Marathon,  ihm einen Marathon-Startplatz als Dankeschön fürs 1000. „Gefällt mir“ überreichte. Dazu gab’s noch den Kasseler Lauf—Bestseller  „Dumm gelaufen – und alle rennen mit“. Für Michel ist es der erste Marathon, einen Halben ist er schon beim Tierpark-Lauf an der Sababurg gelaufen. „Ich bin mit viel Herzblut dabei und für mich geht ein Traum in Erfüllung“, so der VW-Mitarbeiter. Inzwischen sind’s übrigens 1.018 Facebook-Fans – wer es noch nicht ist, bitte schnell klicken.

 
Dr. Reidick startet in Addis Abeba


Kieferchirurg Dr. Thomas Reidick, Verantwortlicher für die Brems- und Zugläufer beim E.ON Mitte Kassel Marathon, fährt seit 2002 regelmäßig nach Äthiopien, um dort ehrenamtlich Operationen durchzuführen. Vor zwei Jahren traf er dort auch Haile Gebrselassie. Am Sonntag, 27. November, startet der ehemalige Deutsche Mannschafts-Meister Marathon M 40 (2004, Marathon-Bestzeit: 2:44:28) und amtierende Hessische Vizemeister Marathon mit dem PSV-Team beim Great Ethiopian Run. Der Lauf über 10 km in Addis Abeba ist mit 35.000 Teilnehmern der größte Lauf auf dem afrikanischen Kontinent.
 

 

 

Informationen: EON Kassel Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin