marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Viele Neuerungen

07.03.12
Quelle: Pressemitteilung

Nach 32 Jahren Engadiner Sommerlauf wartet der grösste Engadiner Sommersportanlass in diesem Jahr mit attraktiven Neuerungen auf.

Dazu zählen neben dem neuen Ziel in Samedan ein neuer Streckenverlauf für den Sommerlauf, den Muragl-Lauf und für das Kids-Race, ein neuer Ort für die Startnummernausgabe, ein neues Zeitmessungs-System sowie ein Ganztages-Programm mit Pasta-Party am Samstag vor dem Lauf.

 

Neues Zeitmessungssystem

 

Der bisherige Zeitmessungspartner Datasport wird abgelöst durch die neue Zeitmessung bibchip, woraus ein neues Infoportal auf www.trackmytrace.com resultiert, auf dem die Läuferinnen und Läufer ihren Rang und Infos zum Event einsehen können. Die Online-Anmeldung für den Engadiner Sommerlauf, den Muragl Lauf, Firmen und Teams sowie das Kids-Race ist seit dem 1. März offen und erfolgt über www.engadiner-sommerlauf.ch.

 
© marathon4you.de 24 Bilder

 

Ganztages-Programm am Samstag

 

Die Startnummernausgabe findet nicht mehr im Heilbad St. Moritz, sondern im neuen Center da Sport Promulins in Samedan, am Samstag, 18. August, statt. Dieses wird zur gleichen Zeit feierlich eröffnet und lockt mit sportlichen sowie kulturellen Angeboten für Familien und Laufinteressierte. Neu gibt es am Samstagabend eine Pasta-Party mit Unterhaltung, die ebenfalls im Center da Sport stattfindet. Durch die Startnummernausgabe, das Läufer- und Sponsoren-Village sowie die Angebote des Sportzentrums wird der Engadiner Sommerlauf zu einem zweitägigen Event.

 

Neue Streckenführung

 

Der Engadiner Sommerlauf startet am Sonntag, 19. August. Die Strecke führt neu direkt an sechs statt an zwei Seen vorbei und umgeht den Flughafen, indem sie an San Gian, Celerina und der Ochsenbrücke vorbeiführt. Diese attraktive Streckenführung mit 26 Kilometern endet im neuen Ziel im Center da Sport Promulins Samedan. Der Start für den zehn Kilometer langen Muragl-Lauf wird ebenfalls verlegt. Statt wie bisher am Bahnhof Pontresina starten die Läuferinnen und Läufer mitten im Dorf beim Vorplatz des HallenbadsPontresina. Der Lauf führt von da dorfaufwärts, geht in den Taiswald und weiter Richtung Bahnhof Pontresina, wo der Muragl-Lauf auf die Strecke des Sommerlaufs einbiegt.

 

Aktivitäten Zielgelände

 

Auch die Streckenführung für das Kids-Race, das aus einem, zwei oder drei Kilometern besteht, wird attraktiver. Die Kinder laufen eine bis drei Runden Richtung Inn-Damm und zurück. Die Kleinsten der Kategorie Muki/Vaki haben einen unterhaltsamen Parcours von ca. 250m, mitten auf dem Sportplatz zu bewältigen. Das Zielgelände selbst wird von einem Volksfest für Gross und Klein geprägt, das sich aus Festwirtschaft, Unterhaltung, Guggamusik und einem Kinderprogramm zusammensetzt. Dieses ist ebenfalls neu und locktdie Kleinen mit vielen Aktivitäten und Unterhaltung.

 

Informationen: Engadiner Sommerlauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin