marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Vertical Sommerlauf mit „Freiem Fall“

21.03.17
Quelle: Pressemitteilung

Die Herrenabfahrt der Ski WM laufend bezwingen

 Jetzt wird es beim Engadiner Sommerlauf doch noch steil. Der flache Lauf in den Alpen erhält ein zusätzliches Rennen. Am Samstag, 19. August 2017 findet einen Tag vor dem Hauptlauf der 1. Vertical Sommerlauf statt. Die Strecke führt von St. Moritz Dorf über die Herrenabfahrtspiste der Ski WM und endet nach dem legendären Starthang, dem sogenannten „Freien Fall“ auf der Höhe von 2'840 m ü. M.. Rund 1’000 Höhenmeter werden dabei auf einer Strecke von 5,5 Kilometern überwunden.

Am 19. August 2017 steht der „Freie Fall“ als sportliches Highlight nach den Alpinen Skiweltmeisterschaften in St. Moritz bereits ein zweites Mal in diesem Jahr im Fokus der Sportwelt. Diesmal bezwingen Läuferinnen und Läufer den Steilhang  von unten nach oben. Beim „Freien Fall“ handelt es sich um den steilsten Start aller Herrenskiabfahrten. Im Winter stürzen sich hier die Abfahrer praktisch senkrecht in die Tiefe und beschleunigen in sechs Sekunden auf bis zu 140 Kilometer pro Stunde. Der Start des Vertical Sommerlaufs findet in St. Moritz Dorf statt. Die Strecke führt anschliessend über die Treppen aus dem Dorf Richtung Salastrains, wo auf die Strecke der Herrenabfahrt gewechselt wird. Als Leckerbissen macht der „Freie Fall“ den Abschluss der Strecke, bevor die Plattform entlang der Seilbahn von der Corviglia auf den Piz Nair erreicht wird. Auf diese Weise kommt die Distanz von 5,5 Kilometer mit rund 1’000 Höhenmetern zusammen. Im Ziel werden die Teilnehmenden mit dem herrlichen Blick über die Engadiner Seenlandschaft belohnt – dieser Blick lässt die Anstrengung vergessen. Zu Recht werden die Finisher mit Stolz erfüllt, wenn sie sagen können, dass sie die Herrenabfahrtspiste aus eigener Kraft vertikal erlaufen haben.

 

 
... das letzte Stück
© Veranstalter

 

Zusätzliches Angebot des Engadiner Sommerlaufs

 

„Vertical Races mit möglichst vielen Höhenmetern auf kurzer Distanz sind gefragt wie noch nie. Zudem wollen wir den Teilnehmenden des Engadiner Sommerlaufs eine neue Herausforderung anbieten und ihnen das Engadin aus der Höhe zeigen.“ Das meint Anne-Marie Flammersfeld, OKPräsidentin und selber aktive Ultratrailläuferin auf die Frage, wie es zu dieser Idee des Vertical
Sommerlaufs kam. Der 1. Vertical Sommerlauf wird vom Organisationskomitee des Engadiner Sommerlaufs organisiert und ist neben dem Hauptlauf, dem Muragl-Lauf und dem Kids-Race ein weiterer Programmpunkt des Engadiner Sommerlaufs. Der Hauptlauf des Engadiner Sommerlaufs wird am Sonntag, 20. August 2017 auf einer flachen 25 Kilometer-Strecke von Sils nach Samedan durchgeführt.

 

Eckdaten zum 1. Vertical Sommerlauf

 

Datum: Samstag, 19. August 2017
Distanz: 5.5 Kilometer, 980 Höhenmeter
Start: 13.00 Uhr in St. Moritz-Dorf
Strecke: Herrenabfahrtspiste der Ski WM in St. Moritz
Ziel: Auf der Plattform des „Freien Falls“ (2‘840 m ü. M.), Zielschluss um 16.00 Uhr;

 

Informationen: Engadiner Sommerlauf
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin