marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Der letzte Schliff!

02.06.06
Quelle: Pressemitteilung

Orgateam schaut optimistisch nach vorn – 215 Meldungen liegen bislang vor – Voranmeldeschluss endet am 09.06.2006

 

Weit über 30 Personen trafen sich am Donnerstagabend im Sportlerheim des SV Waxweiler, um der 9. Auflage des Eifel-Marathons den letzten Schliff zu geben. Mit von der Partie waren die Ansprechpartner der Verpflegungsstände, die Feuerwehren, das DRK und natürlich der Vorstand des Eifel-Marathons.

 

Am Sonntag, 11.06.2006 gilt es, alles muss in ausreichender Menge und am richtigen Platz vorhanden sein, die Streckenverpflegung und die Verpflegung im Start- und Ziel Bereich. Um die Marathonläufer gebührend zu empfangen, probt Paul-Jürgen Evertz fleißig mit dem Mikrofon. Hermann Holländer von der LG Kammerwald ist verantwortlich für den Start- und Zielbereich und sucht noch nach einer Lösung für die Zielzeituhr. „Wir können das Ding ja schlecht an das Werbetor aus Stoff aufhängen“, meint er zu Recht. Er wird eine Lösung finden.

 

Am Samstagnachmittag sind von 16-18 Uhr im Bürgerhaus Waxweiler die Nachmeldeschalter geöffnet. Ab 19 Uhr besteht die Möglichkeit, bei der Eifel-Marathon-Pasta-Party die Kohlehydratspeicher aufzufüllen und sich über die Fußball-WM zu informieren. Als Übernachtungsdomizil dienen die Hotels und Pensionen der Region sowie das Zeltlager am Sportplatz und das Vereinshaus.

 

Der  Sonntag beginnt um  7.00 Uhr mit dem Marathonfrühstück. Die letzte Chance, sich für einen Marathonstart zu entscheiden, gibt es bis 7:59 Uhr. Pünktlich um 9.00 Uhr starten die Marathonis und Teamläuferinnen und –läufer im Ortszentrum von Waxweiler - 10 Minuten später gehen alle 10 km Läufer/innen und Walker/innen auf ihre Runde.

 

 
Der Sieger 2005 beim Interview
© Veranstalter

Im letzten Jahr warteten die Zuschauer/innen 2:50 Std. und 26 Sekunden auf Eugeni Agapou aus Frankreich, der dann als Sieger des 8. Eifel-Marathons das Ziel erreichte. Da das Motto des 9. Eifel-Marathon „Wir warten gerne auf Sie!“ lautet, können sich die Schlusszeiten nach hinten verschieben.

 

Die Bewohner von Biersdorf am See, Hamm, Echtershausen, Mauel, Niederpierscheid und Waxweiler werden wieder für gute Stimmung sorgen und die Läuferinnen und Läufer anfeuern. Weitere Stimmungsnester sind bei Km 3 - Radweg an der Heilhausener Mühle, im Ortszentrum Waxweiler, Niederpierscheid, Merkeshausen.

 

Zahlreiche Straßen sind am Veranstaltungstag für den Durchgangsverkehr nur bedingt befahrbar: Stausee Bitburg bis Echtershausen, Waxweiler – Niederpierscheid, Urmauel – Waxweiler. Alle Zuschauer, die zum „Halbmarathon-Event“ nach Hamm möchten, werden gebeten, vor 10 Uhr anzureisen oder den letzten Parkplatz am Stausee zu benutzen.

 

Die ganze Südeifel freut sich auf das Marathonevent in Waxweiler und darauf, viele Freunde des Laufsports begrüßen zu dürfen.

 

Informationen: Eifelmarathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin