marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Einblick in die neue Marathon-Strecke

19.08.16
Quelle: Pressemitteilung

Der Vorbereitungslauf zum ebm-papst Marathon hat sich als eigenes kleines Laufevent etabliert. Jahr für Jahr sind mehr als 100 Läufer unterwegs, um in die Strecke reinzuschnuppern. Dieses Mal, am Sonntag, 28. August (Start um 8.30 Uhr), wird es ein ganz besonderer Vorbereitungslauf. Denn er wird über einen Teil der neuen Marathonstrecke führen und zwar auf zwei Längen: Zehn und 21 Kilometer.

Wer Lust hat mitzumachen, kann einfach teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Neulinge und Stammgäste sind gleichermaßen willkommen. Gestartet wird wie üblich am Freibad in Niedernhall. Bei Kilometer fünf können sich die Läufer dann kurzfristig noch entscheiden, ob sie die zehn Kilometer laufen wollen oder doch lieber den Halbmarathon. In der Nähe der Firma Bürkert ist ein Wendepunkt für die 10-Kilometer-Läufer eingerichtet.

 

 
© marathon4you.de

 

Los geht es kocheraufwärts nach Ingelfingen und dann weiter Richtung Künzelsau. Wer 21 Kilometer läuft, überquert kurz vor der Kreuzung die B19 und über das Deubachtal geht es hoch hinaus in die Weinberge, wo es einige schöne Aussichten gibt. An der Ruine Lichteneck vorbei, wird später das Ingelfinger Fass passiert und an Criesbach vorbei geht es zurück nach Niedernhall. Dort geht es weiter nach Weißbach, an der Firma Hornschuch vorbei und über einen Fußgängerüberweg auf dem Radweg zurück nach Niedernhall.

"Es ist nicht immer ganz die Marathonstrecke, weil wir sie auf 21 Kilometer ausgelegt haben", sagt Marie-Luise Bückert vom Organisationsteam. Aber der Vorbereitungslauf gibt durchaus Einblick, wie dann am 11. September gelaufen wird. "Wie immer gibt es Versorgungsstationen und Sicherheitsposten an der Strecke", sagt Bückert. Auch Zugläufer für verschiedene Zeiten sind mit dabei.

Der Vorbereitungslauf ist offiziell angemeldet und findet in diesem Jahr parallel zur Genießertour statt. "Wir hoffen, dass es beiden Seiten gut gefällt", sagt Bückert. "Vielleicht feuert der eine oder andere Genießer die Läufer ja auch an."

Hier ist auch eine Karte des neuen Marathon-Streckenverlaufs abrufbar - mit interaktivem Höhenprofil.

 

Über den ebm-papst Marathon:

 

Anmeldungen sind online möglich. Nachmeldungen vor Ort sind am Samstag, 10. September, und am Sonntag, 11. September, bis eine Stunde vor Start der jeweiligen Disziplin möglich. Die Startgebühren bei einer Anmeldung bis 8. September 2016 reichen von 12 Euro für den Bambini-Marathon bis zu 43 Euro für den Duo-Marathon. Der Marathon schlägt mit 30 Euro zu Buche, der Halbmarathon liegt bei 27 Euro und Zehn-Kilometer-Läufer bezahlen 22 Euro. Für Handbiker betragen die Startgebühren 32 Euro und für Inliner 27 Euro. Für Nachmeldungen fällt vor Ort ein Zuschlag von 5 Euro (Duo-Marathon 10 Euro) an (ausgenommen Nordic Walking und Kinderläufe).

Gestartet wird der ebm-papst-Marathon in diesem Jahr am Samstag, 10. September, um 15 Uhr mit dem Nordic Walking über sieben und zwölf Kilometer. Am Sonntag, 11. September geht es um 8.30 Uhr mit dem Marathon und Duo-Marathon los. Der Zehn-Kilometer-Lauf beginnt um 9.05 Uhr, der Startschuss zum Halbmarathon fällt um 9.25 Uhr. Ab 12.30 Uhr bis 13.25 Uhr geht es mit den Kinderläufen los. Den Abschluss bilden die Handbiker (14 Uhr) und Inliner (14.45 Uhr). Wer sich einen Eindruck von der neuen Marathon-Strecke verschaffen will, kann dies beim Vorbereitungslauf am 28. August tun. Dieser wird in diesem Jahr über 10 und 21 Kilometer vor allem auf den neuen Abschnitten stattfinden.

 

Informationen: ebm-papst Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin