marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Wo liegt Düsseldorfs größter Biergarten?

17.12.13
Quelle: Pressemitteilung

Hat der Biergarten im „Burghof“ in Kaiserswerth die meisten Plätze zu bieten? Oder ist es „Bastion“ an der Rheinterasse. Beide bieten einen tollen Blick über den Rhein. Der größte Biergarten Düsseldorfs, ebenfalls mit der unverstellten Aussicht über den größten deutschen Strom, steht aber am Burgplatz – jedenfalls an einem Tag im Jahr.

Der temporäre Biergarten im Nachzielbereich des METRO GROUP Marathons Düsseldorf (27. April 2014) ist für 4.000 Marathonis konzipiert ist. Außerdem wird im Marathon-Biergarten nur Erdinger alkoholfrei ausgeschenkt. In anderen Biergärten wäre der ausschließliche Ausschank von nicht-alkoholischem Bier mit Sicherheit ein Frevel. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass sich nach 42,195 km im Laufschritt durch Düsseldorf der isotonische Durstlöscher aus Erding allergrößter Beliebtheit erfreut.

Sowieso ist der METRO GROUP Marathon Düsseldorf-Biergarten gerade bei schönem Wetter ein beliebter Läufer-Treffpunkt. „Kein Baum, kein Strauch verstellt einem den Blick über den Rhein auf die Gründerzeit-Villen in Oberkassel. Das ist einfach ein sehenswerter Ausblick, der den Biergarten zusätzlich zum Anziehungspunkt macht. Hier kann man sich in aller Ruhe vom Marathon erholen. Und sollte es doch einmal regnen, haben wir im Nachzielbereich auch ein großes Bierzelt aufgebaut. An die Zeit in Düsseldorf erinnert man sich so gerne“, erläutert Jan Henning Winschermann, der Race Director des METRO GROUP Marathons Düsseldorf. Bevor man aber den Biergarten erreicht, haben die Marathonis bereits eine bleibende Erinnerung erhalten.

Die Teilnehmermedaillen werden am 27. April 2014 im Vergleich mit den Jahren zuvor besonders vielen internationalen Marathonis umgehängt. „Bei den bisher 2.000 Meldungen für die Marathon-Distanz haben wir bereits jetzt 20 Prozent mehr aus dem Ausland als 2013 bei uns gestartet sind“, so Winschermann. In der Meldeliste des METRO GROUP Marathons Düsseldorf stehen aktuell Namen aus 73 Ländern, darunter auch Indien, Japan, Venezuela, Brasilien, Chile, Mexico, Kolumbien und Ecuador. Auch die Anzahl der weiblichen Marathonis hat sich deutlich gesteigert. 23 Prozent der bisher angemeldeten Marathonis tragen einen weiblichen Namen. Im letzten Jahr standen lediglich 20 Prozent Frauen an der Startlinie des METRO GROUP Marathons Düsseldorf. Im Bundesdurchschnitt aller deutschen Marathons liegt der Frauenanteil sogar noch weiter darunter.

Viele Frauen werden auch wieder beim großen Firmen-Staffellauf im Rahmen des METRO GROUP Marathons Düsseldorf dabei sein. Wer aber jetzt noch nicht zum Firmen-Staffel-Wettbewerb angemeldet ist, sollte sich beeilen. Die Obergrenze von 2.500 Staffeln ist bald erreicht. „Derzeit haben wir etwas mehr als 2.300 Staffel-Anmeldungen. Da muss man sich jetzt kurzfristig entscheiden, ob man beim METRO GROUP Marathon Düsseldorf als Firmenstaffel 2014 dabei sein möchte“, so der Race Director.

Insgesamt werden 15.000 Teilnehmer am Sonntag, den 27. April 2014 in Düsseldorf erwartet.

 

Informationen: Düsseldorf Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin