marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Äthiopisches ''Marathon-Wunderkind'' am Start

20.04.11
Quelle: Pressemitteilung

Marathon-Wunderkind jagt den Streckenrekord beim METRO GROUP Marathon Düsseldorf 2011 - neue Dimensionen im Bereich des Spitzenfeldes der Frauen.

Vorjahressiegerin Natalja Volgina (Russland) und die Vorjahres-Zweite Volha Duboskaya (Weißrussland) erhalten am 8. Mai eine übermächtige Konkurrentin im Kampf um den Sieg. Dem Berliner Athletenmanager Christoph Kopp gelang mit der Verpflichtung der Äthiopierin Merima Mohammed eine spektakuläre Aufwertung des Teilnehmerfeldes. Die erst 18-jährige Läuferin verfügt über eine persönliche Bestzeit von 2:23,02 Stunden, gelaufen beim Toronto-Marathon im September 2010. Damit ist der Angriff auf den Streckenrekord der Frauen in Düsseldorf das erklärte Ziel. Dieser wird seit 2005 von der dreimaligen Düsseldorf-Siegerin Luminita Zaituc (LG Braunschweig), die ihre Laufkarriere inzwischen beendet hat, mit 2:26,44 Stunden gehalten.

Weil  Merima Mohammed für Ihren  geplanten Start beim Boston-Marathon am vergangenen Montag nicht rechtzeitig ein Visum erhalten hatte, konnte die ostafrikanische Läuferin beim schnellsten Marathonlauf aller Zeiten nicht starten. Bei der Suche nach einer anderen Startmöglichkeit in diesem Frühjahr konnte Race Director Jan Henning Winschermann mit der bekannt schnellen Düsseldorfer Strecke eine attraktive Alternative bieten.

Bei den Männern stehen am 8. Mai die deutschsprachigen Läufer im Vordergrund des internationalen Spitzenfeldes. Der österreichische Rekordmann Günther Weidlinger möchte seine persönliche Bestzeit von 2:10,47 Stunden auf unter 2:10 Stunden drücken.

Mit Spannung erwartet die deutsche Leichtathletik das Marathondebüt des 10.000-Meter Europameisters von 2006, Jan Fitschen. Der Läufer vom TV Wattenscheid hat sich mit mehreren Höhentrainingslagern gezielt auf die Marathondistanz vorbereitet. Sein Sieg über 25 Kilometer in Herne am 10. April in 1:16,56 Stunden dokumentiert eindrucksvoll seine verbesserten Ausdauerfähigkeiten. Martin Beckmann (LG Leinfelden-Echterdingen) möchte in Düsseldorf an seine 2009 an gleicher Stelle erzielte persönliche Bestzeit von 2:13,42 Stunden anknüpfen.

Als neuer Deutscher Meister im Halbmarathonlauf reist Andre Pollmächer zu seinem ersten Einsatz in seine neue sportliche Heimat. Der 28-jährige Athlet im Trikot des rhein-marathon düsseldorf e.V.  setzte am vergangenen Sonntag im hessischen Grießheim mit seinem Sieg in 1:04,16 Stunden einen wichtigen Meilenstein auf seinem Weg zum Marathonstart bei den Olympischen Spielen 2012 in London. „Am 8. Mai wird Andre Pollmächer als hochkarätiger Tempomacher im Männerfeld im Einsatz sein.“ freut sich Winschermann.  

 

Informationen: Düsseldorf Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin