marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Taifun Haiyan: Ein Euro pro gelaufenen Kilometer

15.11.13
Quelle: Pressemitteilung

rhein-marathon Lauftreff: Susanne Hahn und Carsten Eich sind Zugpferde des Spendenaufrufs für die Philippinen

Diese Bilder gehen einem nicht mehr aus dem Kopf. Nach dem bisher schwersten Taifun, „Haiyan“ raste mit bis zu 315 Stundenkilometer über die Philippinen hinweg, stehen viele Menschen auf der Inselgruppe buchstäblich vor den Trümmern ihrer Existenz. Kein Sturm zuvor brachte größere Zerstörungen. Davon betroffen ist auch das „SOS Kinderdorf“ in Tacloban, der Hauptstadt der Provinz Leyte. 150 SOS-Kinder mussten vor der Sturmflut auf die Dächer flüchten.

Die Macher des METRO GROUP Marathons Düsseldorf halfen spontan. „Wir wissen, dass sich Susanne Hahn für die SOS Kinderdörfer engagiert. Und wir wissen, dass es acht SOS Kinderdörfer auf den Philippinen gibt. Deshalb haben wir Kontakt zu Susanne aufgenommen“, erläutert Julia Saller aus dem METRO GROUP Marathon Düsseldorf Orga-Team. „Jetzt unterstützen wir die Hilfsaktion, die Susanne auf der Spendenseite der SOS Kinderdörfer gestartet hat.“

(www.meine-spendenaktion.de/aktion/KilometerFuerDiePhilippinen)

In Düsseldorf kennt man die zweimalige Olympia-Teilnehmerin Susanne Hahn gut. Sie gewann im Mai 2009 den METRO GROUP Marathon Düsseldorf und unterbot mit ihrer Siegerzeit von 2:29:26 std. nicht nur ihre bisherige Bestleistung, sondern erfüllte auch die Qualifikationsnorm für die Weltmeisterschaft in Berlin. Die Unterstützung der „Hahn-Aktion“ durch den METRO GROUP Marathon Düsseldorf hat schon konkrete Formen angenommen. „Wir werden bei unseren Lauftreffs, in den Vorbereitungsgruppen und bei allen Aktionen für den METRO GROUP Marathon Düsseldorf am 27. April 2014 eine Spendenbox aufstellen. Außerdem schalten wir auf unsererWebsite, www.metrogroup-marathon.de, einen Link zur Spendenaktion von Susanne Hahn“, erläutert der Race Director des METRO GROUP Marathons Düsseldorf Jan Henning Winschermanns. „Wir spenden aber auch für jeden :Läufer, der am Sonntag zu unserem Lauftreff kommt, zwei Euro. Deshalb hoffen wir, dass der Apollo-Platz zu klein ist.“

Die Spendenbox kommt beim Lauftreff am Sonntag (17. November) um 10 Uhr am Apolloplatz zum zweiten Mal zum Einsatz. Susanne Hahn und der ehemalige Europarekordler im Halbmarathon Carsten Eich werden als aktive Lauftreff-Teilnehmer auch vor Ort sein. Die Spendenbox erlebt ihr Debut beim Vortrag von Eich „Marathonvorbereitung wie die Profis"am Samstag (16. November) um 16 Uhr im Seminarraum der Leichtathletikhalle im Arena Sportpark. Unmittelbar nach Abklingen des Taifuns begannen die „SOS Kinderdorf“-Mitarbeiter mit der Nothilfe auf den Philippinen. Unmittelbar nach dem verheerenden Sturm begann auch Susanne Hahn mit ihrer Hilfe. „Mein Aufruf an alle Läufer: Tut etwas Gutes mit jedem Kilometer, den ihr in der Woche lauft, überlegt euch eine Formel, wie ihr eure Wochenkilometer in eine Spende ummünzen könnt! Das Einfachste: Ein Euro pro gelaufenen Kilometer! Ich bin vergangene Woche 62 Kilometer gelaufen, das machte 62 Euro zum Start der Aktion“, erläutert Hahn.

Ansprechpartnerin bei eventuellen Fragen: Julia Saller (Tel.: 0211-610 190-15)

 

Informationen: Düsseldorf Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin