marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Boston: Auswirkungen auf den Marathon Düsseldorf 2013

16.04.13
Quelle: Pressemitteilung

„Wir bedauern die Vorfälle beim gestrigen Boston Marathon sehr. Und all unsere Anteilnahme gehört den Opfern und ihren Familien,“ äußert sich Jan Henning Winschermann, der Organisator des METRO GROUP Marathon Düsseldorf zu den gestrigen Vorfällen in Boston, der sich gerade auf dem Weg zum London Marathon befindet.

Der Bombenanschlag hat weltweit für Bestürzung gesorgt und natürlich werfen sich damit auch Fragen zur Sicherheit in Deutschland auf.

Die Veranstalter in Düsseldorf haben umgehend reagiert und sich mit den örtlichen Sicherheitsbehörden in Verbindung gesetzt. Seitens der Feuerwehr und den zuständigen Sicherheitsbehörden wird für den kommenden METRO GROUP Marathon am 28. April Entwarnung gegeben. Das Düsseldorfer Sicherheitskonzept greift. Die Feuerwehr Düsseldorf verfügt über zahlreiche hochwertige und aktuelle Einsatzpläne zu verschiedenen Ereignissen.

Wie auch in den Vorjahren werden Führungskräfte der Feuerwehr den Marathon begleiten und ständig in engem Kontakt mit den Sicherheitsbehörden und dem Veranstalter stehen. Planungen darüber hinaus sind nach derzeitigem Kenntnisstand durch die Feuerwehr nicht notwendig.

In Düsseldorf werden am 28. April 2013 etwa 14.000 Läufer aus aller Welt erwartet. Feuerwehr, Sicherheitsbehörden und Veranstalter werden alles daran setzen, den Läufern sowie den Zuschauern optimale und sichere Bedingungen zu bieten.

 

Informationen: Düsseldorf Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin