marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Auch Claudia Dreher startet in Düsseldorf

25.03.08
Quelle: Pressemitteilung

Mit Claudia Dreher (Ihleläufer Burg e.v.) können die Organisatoren des METRO Group Marathon Düsseldorf eine weitere deutsche Athletin für das Frauenrennen am 4. Mai in Düsseldorf präsentieren. Nach den Startzusagen von Luminita Zaituc (LG Braunschweig), Sonja Oberem (rhein-marathon düsseldorf e.v.) und Melanie Kraus (TSV Bayer 04 Leverkusen) ist damit das deutsche Ausscheidungsrennen um die Olympiatickets Realität geworden.

 

 
Claudia Dreher
© marathon4you.de 4 Bilder

Für Claudia Dreher, die sich zuletzt fünf Wochen im Trainingslager im südafrikanischen Potchefstroom aufhielt, wird es bereits der zweite Marathon im Jahr 2008 sein. Im Februar meldete sie sich nach langer Verletzungspause eindrucksvoll zurück und gewann in Tokio den Marathonlauf. Dieser Erfolg hat ihr auch die Zuversicht zurückgegeben, dass eine erneute Olympiateilnahme nach den Spielen in Sydney 2000 durchaus realistisch ist. Im letzen Jahr war sie zwar für die Weltmeisterschaften in Osaka qualifiziert, musste aber auf Grund einer Verletzung auf einen Start verzichten. 

„Claudia ist jetzt wieder absolut frei von Beschwerden, und mit dem Rückenwind des Sieges in Japan will sie ihre Chance nutzen, das Ticket nach Peking zu lösen“, so ihr Lebenspartner und Trainer Bodo Unger. 

 

 
Matthias Kohls
© marathon4you.de

Matthias Kohls - Senior Manager Promotion bei Asics verspricht ein spannendes Rennen: "Die mögliche Teilnahme an Olympischen Spielen hat eine ganz besondere Auswirkung auf die Motivation und Vorbereitung von Sportlern. ASICS freut sich über den Sportsgeist seiner 3 Marathon-Asse Luminita Zaituc, Sonja Oberem und Claudia Dreher im direkten Vergleich mit Melanie Kraus um die noch 2 offenen Peking-Startplätze anzutreten. Damit kommt es beim Metro Group Marathon zum Show-Down, bei dem taktische Spielereien ausgeschlossen sind und alle Läuferinnen nach einer guten Endzeit streben müssen. Eine solch spannende Konstellation gibt es vor den Olympischen Spielen in keiner anderen Disziplin der Leichtathletik."

„Da nun fast alle bekannten deutschen Frauen in der rheinischen Metropole starten, können wir auch hoffen, dass die deutsche Jahresbestzeit der Frauen am 4. Mai am Rhein aufgestellt wird“, ergänzt Jan Winschermann, Race Director des METRO Group Marathon Düsseldorf.

 

Informationen: Düsseldorf Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin