marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

2.000 Anmeldungen aus 21 Ländern

11.01.06
Quelle: Pressemitteilung

Jetzt schon über 2.000 Läuferinnen und Läufer für Weinstraßenmarathon - Internationales Feld startet am 2. April in Bockenheim


Leichtathleten aus der Pfalz, Deutschland und aller Welt sind „zwischen den Jahren“ sozusagen aufgewacht: Innerhalb von gut vier Wochen hat sich die Anmeldezahl zum „5. Marathon Deutsche Weinstraße mit Halbmarathon“ am 2. April in Bockenheim fast verdoppelt. Schon deutlich über 2.000 Läuferinnen und Läufer hatten bis zur 2. Kalenderwoche 2006 eine Meldung abgegeben. Darunter sind über 800 Marathonstarter, etwa 1.250 wollen bisher beim Halbmarathon auf die Strecke gehen.


Die Anmeldenummer 2000 bekam zum Jahresende 2006 der Däne Jörn Hornemann Hansen. Seine Meldung unterstreicht die Internationalität der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Kurt Beck steht. Deutschland eingerechnet sind bis jetzt Leichtathleten aus 21 Nationen am Start. Die Sportlerinnen und Sportler kommen aus Belgien, Bolivien, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Italien, Irland, Kenia, Kroatien, Luxemburg, Marokko, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei und USA.

 

 
So war's vor zwei Jahren: Start zum Marathon Deutsche Weinstraße
© Veranstalter

Darüber freut sich speziell Organisationsleiter Rolf Kley vom Veranstalter, dem Landkreis Bad Dürkheim: „Die Leichtathletikszene nimmt unser Angebot offensichtlich gut an. Nicht nur, dass die Laufstrecke sehr interessant und sportlich anspruchsvoll ist; auch die Gemeinden an der Marathonstrecke bemühen sich, den Sportlern und den Besuchern ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten.

 

Anmelden können sich noch läuferisch starke Männer und Frauen bis 28. Februar über die Website des Veranstalters. Insgesamt werden 3.000 Starterinnen und Starter zugelassen. Nachmeldungen im März sind möglich, sofern das Limit nicht erreicht ist. Die Startgebühr beträgt dann 35 € bzw. 23 € für Marathon und Halbmarathon.


Am Start wird sich in Bockenheim auch die Pfälzer Marathon-Elite aufstellen, wie Ute Turznik vom Ausrichter TSG Grünstadt informiert. Beim Halbmarathon haben aus der Pfalz bisher Christoph Fuhrbach (TV Hatzenbühl) und Bastian Endrulat (TV Bad Bergzabern) gemeldet. Beim Marathon stehen Josefa Matheis (TSG Eisenberg), Sabine Rankel (LC Bad Dürkheim), Andre Bour (LSC Athlon Kusel), Thomas Dehaut (LLG Landstuhl) und Marco Straub (LLG Wonnegau), Teilnehmer beim diesjährigen Ironman auf Hawaii, auf der Liste.

An Geldpreisen sind in verschiedenen Klassen und Sonderwertungen insgesamt € 5.350.- ausgesetzt. Zusatzprämien sind ausgelobt bei Verbesserung des Streckenrekords, der bisher auf dieser anspruchsvollen Strecke mit Höhen bis zu 495 m bei 2:24:42 Stunden liegt, gehalten vom Keniaten Johana Mutysia. Der Marathon Deutsche Weinstraße zählt auch zum Pfalz-Marathon-Cup.


Den Startschuss geben Landrätin Sabine Röhl und die Deutsche Weinkönigin Sylvia Benzinger am 2. April um 10 Uhr am „Haus der Deutschen Weinstraße“ in Bockenheim. Um 10.30 Uhr wird der Halbmarathon beginnen. Im Rahmenprogramm sind bereits am Vortag, 1. April, sowie am Veranstaltungstag im Start- und Zielbereich außerdem vorgesehen: eine Sport- und Gesundheitsmesse sowie Spielfest und Mit-Mach-Aktionen. Die jüngsten Sportlerinnen und Sportler (Jahrgang 1995 und jünger) können ihre Kraft beim Bambini-Lauf über 1000 m testen.

 

Informationen: Deutsche Weinstraße Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin