marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Noch 100 Tage bis zum Start

16.01.09
Quelle: Pressemitteilung

9. RheinEnergie Marathon Bonn mit steigenden Teilnehmerzahlen - Bereits 5.667 Anmeldungen für die größte Bonner Sportveranstaltung - Projekt Trimaker wird wegen fehlender Teilnehmer-Resonanz nicht durchgeführt

In genau 100 Tagen fällt der Startschuss zum 9. RheinEnergie Marathon Bonn am 26. April 2009. Und auch in diesem Jahr ist wieder mit einer Rekordbeteiligung von über 11.000 Teilnehmern zu rechnen. Bereits 5.667 Anmeldungen liegen den Veranstaltern zu Jahresbeginn für alle Wettbewerbe vor, ausgenommen der Schüler des 4. RheinEnergie Schulmarathons. Damit haben sich erneut knapp 300 Sportler mehr angemeldet als im vergangenen Jahr zur selben Zeit. Mit 1.495 Anmeldungen für den Marathon und 4.162 Anmeldungen für den Halbmarathon sowie 110 Walkern fiebert Bonn knapp drei Monate seiner größten Eintages-Sportveranstaltung entgegen.

Beeindruckt sind die Organisatoren von den Anmeldezahlen für den Halbmarathon. Bereits im letzten Jahr war der RheinEnergie Halbmarathon unter den Top-10 der teilnehmerstärksten Läufe in Deutschland wiederzufinden. „Der Anreiz, sich für den RheinEnergie Halbmarathon Bonn anzumelden, scheint ungebrochen zu sein. Wir führen das gerne auf die großartige Stimmung entlang der Strecke und die reizvolle Stadt Bonn zurück“, freut sich Pressesprecher Kai Meesters.

Auch im Bereich der Marathonzahlen liegt man auf dem Niveau des Vorjahres.
Die positiven Anmeldezahlen sind auch eine Bestätigung für die Neuerungen, welche die Organisatoren im letzten Jahr vorgenommen haben. „Die Änderung auf das Zwei-Runden-Konzept im letzten Jahr sind sehr gut akzeptiert worden. Die beiden neuen Bestzeiten über die Halbmarathon- und Marathonstrecke unterstreichen das neue Konzept“, so Meesters. Die Marathonläufer werden auch in diesem Jahr auf einen 21,1 Kilometer langen Rundkurs durch Bonn geschickt. „Am 26. April wird die Stimmung in der Bonner City wieder brodeln“, ist sich Meesters sicher.

Noch bis zum 31. März gelten für den RheinEnergie Marathon, den RheinEnergie Halbmarathon und den Walking Halbmarathon ermäßigte Startgebühren. Halbmarathonläufer und Walker sind mit 40 Euro Startgeld dabei, für den Marathon fallen 55 Euro an. Es werden auch wieder der Firmenhalbmarathon und der RheinEnergie Schulmarathon im Programm sein. Firmen aus ganz Deutschland können sich mit mindestens vier und höchsten sieben Teilnehmern pro Team für den Firmenlauf anmelden. Die schnellsten drei Läufer kommen in eine eigene Firmenlauf-Wertung. Es können auch mehrere Teams eines Unternehmens an den Start gehen und firmenintern die schnellste Staffel ausmachen.

Projekt Trimaker Bonn wird nicht durchgeführt

Das Aus müssen die Organisatoren hingegen zum Trimaker Bonn vermelden, der nach der Verschiebung im Jahr 2008 seine Premiere im Jahr 2009 mit verändertem Konzept feiern sollte. „Leider wurde das neue Produkt nicht so angenommen, wie wir es uns erhofft haben“, erklärt der Organisator des RheinEnergie Marathon Bonn, Klaus Malorny. Und dies, obwohl bereits einige Top-Triathleten aus Deutschland für den Trimaker gemeldet haben.

Bisher haben sich allerdings nur 60 Teilnehmer insgesamt für die Zwei-Tages-Veranstaltung angemeldet. „Die für uns absehbare finale Teilnehmerzahl lässt eine Straßensperrung von 90 Kilometern durch das Siebengebirge und den Westerwald gegenüber den beteiligten Städten und Kommunen nicht verantworten. Unsere Kunden würden bei einem kleinen Starterfeld nicht die Qualität und das Flair einer großen Veranstaltung erhalten, wie sie es von uns gewohnt sind“, so Malorny.

Alle 60 bisher angemeldeten Trimaker-Teilnehmer erhalten umgehend ihr Startgeld zurück und als Wiedergutmachung und Entschädigung für die Absage einen kostenlosen Start beim 9. RheinEnergie Marathon oder Halbmarathon. „Wir haben letztendlich die Konsequenz daraus gezogen, dass das Produkt, von dem wir weiterhin überzeugt sind,  zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr leider nicht von der breiten Triathlon-Masse angenommen wird“, erklärt Klaus Malorny enttäuscht.

 

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin