marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Neuer Rekord: 13.328 Voranmeldungen

07.04.16
Quelle: Pressemitteilung

Vorjahressieger am Start – Olympiasiegerin Britta Heidemann gibt Startschuss – Premium Food Festival und Livemusik locken als neues Highlight drei Tage lang in Bonner City – Marathonmesse am Stadtgarten mit tollen Angeboten – Nachmeldung für Kurzentschlossene möglich – Stadt, DRK und Feuerwehr sind gerüstet

Bonn. Pünktlich zum Frühlingsbeginn wartet der 16. Deutsche Post Marathon Bonn als erste große Laufveranstaltung in NRW auf. Mit 13.328 Voranmeldungen mit Sportlern aus Deutschland und aller Welt können die Organisatoren bereits heute einen neuen Melderekord verbuchen. Hinzukommen werden noch die Kurzentschlossenen, die sich ab heute bis einschließlich Samstag, 9. April um 20.00 Uhr, auf der Marathonmesse am neuen Standort Stadtgarten für eine der zahlreichen Wettbewerbe nachmelden können.

Den Auftakt machen um 8.45 Uhr die knapp 8.000 Halbmarathonläufer, bevor sich um 10.30 Uhr circa 1.200 Sportler der Königsdisziplin über 42,195km auf ihren Weg durch die Bundesstadt machen. Hinzu kommen knapp 1.800 Marathonstaffelläufer und 2.000 Schüler, die beim kostenlosen „Callya Schulmarathon powered by Vodafone“ mitlaufen. Den Startschuss für die Schüler wird keine Geringere als Britta Heidemann geben. Die Olympiasiegerin kommt als Botschafterin der Stiftung Deutsche Sporthilfe nach Bonn und lässt es sich nicht nehmen, die Schüler vor Ort anzufeuern. 15 Handbiker und 250 Inliner über die halbe Distanz runden das bunte Feld des Deutsche Post Marathon Bonn 2016 ab.

„Wir freuen uns sehr auf den diesjährigen Deutsche Post Marathon, der mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, einer sehenswürdigen Strecke und einem erweiterten, hochwertigen Service aufwarten kann“, so Pressesprecher Kai Meesters vom Veranstalter MMP. „Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg und Freude und den Zuschauern ein unterhaltsames Wochenende“.

 

 
© marathon4you.de

 

Titelverteidiger am Start


Auch sportlich dürfen sich die Zuschauer auf spannende Wettkämpfe freuen. Denn mit Siyoum Lemma (ETH, Bestzeit 2:10h) und Adanech Mamo (ETH, Bestzeit 2:39h) wollen die  beiden Vorjahressieger ihre Titel in Bonn verteidigen. Lemma bekommt es dabei mit seinem Landsmann Abreham Ayele und Edwin Kosgei aus Kenia zu tun. Die Kenianerin Prisca Kirpono reist mit einer Bestzeit von 2:34h an und dürfte um den Sieg bei den Frauen mitrennen. Aus nationaler Sicht darf man auf den Auftritt des gebürtigen Bonners Moritz auf der Heide gespannt sein, der eine Zeit unter 2:30h laufen kann und bei der DM über 100km 2015 die Bronzemedaille geholt hat.

Als Stadtmeisteraspirant bei den Männern darf sich Joe Körbs berechtigte Ambitionen auf den Titel machen, da mit Dennis Klusmann, Herwart Bardon und Torsten Schneider die Titelträger der letzten Jahre fehlen. Im Halbmarathon gelten der für den TuS Deuz startende Titelverteidiger Yohannes Hailu Atey und die für den LAZ Puma Rhein-Sieg startende Kanadierin Adele Blaise-Sohnius zum Favoritenkreis.

 

Premiere: Premium Food Festival
mit abwechslungsreicher Live-Musik lockt

 

Besucher am gesamten Wochenende auf den Münsterplatz Erstmals wird im Rahmen des Marathon-Wochenendes ein Premium Food Festival inmitten der Bonner Innenstadt stattfinden. Auf dem zentral gelegenen Münsterplatz werden ausgesuchte Premium-Caterer für einen Hochgenuss kulinarischer Köstlichkeiten während des gesamten Sportwochenendes sorgen. Von Freitag, 8. April, bis Sonntag, 10. April, können Zuschauer und Sportler gleichermaßen die zahlreichen Angebote verschiedenster Gerichte und Leckereien genießen.

Am Freitag, den 08. April 2016 von 18 bis 22 Uhr sowie am Samstag, den 09. April 2016 von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag, den 10. April 2016 von 08 bis 18 Uhr haben die Aussteller des Premium Food Festivals für alle Besucher und Teilnehmer geöffnet. Dazu zählen Pasta Joe, Bon Frites, Holy Dogs, Sweet & Tiny, Don Burrito, Lekker Mama Hotel und Wild at heart BBQ.

Musikalische Leckerbissen rocken das Marathon-Wochenende Außerdem treten in dieser Zeit diverse Bands auf dem Münsterplatz auf, sodass sich die Besucher die kulinarischen Leckerbissen bei musikalischer Untermalung schmecken lassen können. Zu den Bands zählen Jet Bliev, Not only Brothers, Siona, die Lillis, der Dudelsackspieler Martin Fischer, The Replacement Killers, Back Store Boys oder Jack & Jo und Maximus. Die Zuhörer und Besucher können sich auf ein breites Repertoire an Kölsch-Rock, Swing oder Indie-Pop-Klängen erfreuen. Das musikalische Programm sowie weitere Informationen zu den Premium Food Festival-Ausstellern und Bands sind unter www.deutschepost-marathonbonn.de zu finden.

 

Marathon-Messe: Neuer Standort
im Stadtgarten am Koblenzer Tor

 

Auch dieses Jahr findet im Rahmen des Deutsche Post Marathon Bonn erneut die Marathon-Messe statt. Am neuen Standort im Stadtgarten am Koblenzer Tor präsentieren zahlreiche Anbieter ihre umfangreiche Produktpalette rund um den Lauf- und Ausdauersport. Hier können Teilnehmer, Zuschauer und Interessierte stöbern, sich informieren oder die letzten wichtigen Anschaffungen vor dem großen Wettkampf tätigen. Die Marathon-Messe hat am Donnerstag, den 07.04.2016 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr, am Freitag, den 08.04.2016 von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am Samstag den 09.04.2016 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Stadt, DRK und Feuerwehr sind bestens vorbereitet

 

Wie auch in den vergangenen Jahren sind viele Fachbereiche der Stadt Bonn im Vorfeld und am Marathontag selber im Einsatz, um eine erfolgreiche Veranstaltung zu ermöglichen. „Seit mehr als zehn Jahren ist der Marathon die stärkste öffentliche Sportveranstaltung in Bonn. Ein Geheimnis dieses Erfolges liegt insbesondere in der konstruktiven Kooperation zwischen Veranstalter, Sponsoren, Institutionen aus Stadtverwaltung, Polizei und Sanitätsdienst unter Projektleitung der städtischen Veranstaltungskoordination", erklärt Harald Borchert, zuständiger Abteilungsleiter bei den Bürgerdiensten der Stadt Bonn.

Neben den Mitarbeitern der Stadtverwaltung, u.a. aus den Bereichen Stadtordnungsdienst, Verkehrslenkung und der Veranstaltungskoordination, sind insgesamt 115 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH), des Malteser Hilfsdienstes (MHD) und des Arbeiter-Samariter Bundes (ASB) im Einsatz, um die sanitätsdienstliche Versorgung der Sportler und Zuschauer beim Bonn-Marathon zu übernehmen. Die Leitung des Sanitätsdienstes hat das DRK. „Ich freue mich auf dieses sportliche Großereignis ganz besonders! Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg und danke schon jetzt den Initiatoren, Sponsoren, Organisatoren und allen Helfern für die großartige Vorbereitung“, sagt Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Und weiter: „Ein besonderer Dank gilt der Deutschen Post DHL Group für die Idee, in Bonn lebende Flüchtlinge als Helfer in den Tag einzubeziehen. Das ist eine schöne Geste. Ich werde auf jeden Fall von Start bis Ziel dabei sein – wenn auch erstmals seit Jahren leider nicht als aktiver Läufer. Mir hat einfach die Zeit zum Training gefehlt“, so Sridharan.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin