marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Club der treuen Läufer

25.01.10
Quelle: Pressemitteilung

Zehnmalige Teilnehmer werden in den RheinEnergie Marathon Bonn
„Ü10-Club“ aufgenommen

Am 1. April 2001 fiel der erste Startschuss für den RheinEnergie Marathon Bonn, der damals noch als Bonn Marathon geführt wurde. Rund 5000 Sportlerinnen und Sportler meldeten sich zu dieser Premiere. Mittlerweile sind zehn Jahre vergangen, und am 25. April 2010 findet bereits die zehnte Auflage des größten Bonner Sportfestes statt. „Damals war noch nicht abzusehen, dass wir in Bonn über zehn Jahre hinweg einen Marathon auf die Beine stellen würden. Doch wir haben fest an diese Idee geglaubt und konnten Sie dank der Unterstützung der Stadt Bonn, unseren langjährigen Sponsoren und treuen Teilnehmern verwirklichen“, sagt Klaus Malorny von der Agentur Event Format, die in Zusammenarbeit mit der Agentur MMP den RheinEnergie Marathon in Bonn seit zehn Jahren organisiert. Der Zuspruch der Läufer ist ungebrochen, mittlerweile melden sich über 10.000 Sportler für den Lauf durch die Bundesstadt. Manche von ihnen haben dabei keine Auflage des RheinEnergie Marathon Bonn verpasst. 

Einer dieser besonders treuen Teilnehmer, die bereits neun Mal in Bonn dabei waren, ist der Betreiber des Internetlaufforums Laufen im Rheinland. Joe Körbs. Anlässlich der 10. Auflage des Sportevents in diesem Jahr kam der laufbegeisterte Bonner nun auf die Idee, einen Jubiläums-Club für zehnmalige Marathonteilnehmer ins Leben zu rufen. Mit seiner Idee rannte er bei den Veranstaltern offene Türen ein. Knapp 40 Läufer sind bei allen bisherigen Auflagen des RheinEnergie Marathon Bonn über die Ziellinie gelaufen. Jeder, der am 25. April 2010 bei der 10. Auflage zum 10. Mal startet, wird kostenlos in den „Ü10-Club“ aufgenommen. „Bedingung bzw. Zulassung, auch in den Folgejahren, ist die Mindestteilnahme an zehn RheinEnergie Marathons und auch nur ausschließlich über die volle Distanz von 42,195 km“, sagt Körbs, der den „Ü10-Club“ betreuen wird. „Als Belohnung für die Treue winken den Läufern zehn Vorteile und Sonderleistungen“, fügt er an.

So werden die Mitglieder des „Ü10-Club“ künftig aus einer eigenen Startbox vor dem Hauptfeld starten dürfen, es gibt eine exklusive „Ü10-Wertung“ und eine „Ü10-Siegerehrung“. Außerdem erhalten die Clubmitglieder ihre Wunschstartnummer aus einem speziellen Nummernkreis, die sie auf Lebenszeit behalten dürfen, zehn Prozent Ermäßigung auf das Startgeld ab 2011 sowie einen kostenlosen Start beim RheinEnergie Silvesterlauf. „Der Club ist zugleich ein Dank an unsere treusten Teilnehmer und ein Zeichen der Anerkennung für diese große sportliche Leistung“, sagt Klaus Malorny. 
 

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin