marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Bonn geht weiter neue Wege

09.03.10
Quelle: Pressemitteilung

Keine international eingekauften Topläufer, sondern Sieg- und Zeitprämien für Marathon-Breitensportler

Prämien werden erstmals an Breitensportler und regionale Athleten ausgeschüttet – Zudem pro Minute 100,- Euro Zeitprämie zu gewinnen –
Auch Alterklassensieger erhalten erstmals zusätzliche Geldpreise – Außerdem zu gewinnen: Zieleinlauf mal ganz persönlich
 
Wenn am 25. April 2010 beim 10. RheinEnergie Marathon Bonn die Erstplatzierten über die Ziellinie am ehrwürdigen Bonner Rathaus laufen, werden dies erstmals keine eingekauften, internationalen Topläufer sein. Der RheinEnergie Marathon Bonn geht damit abermals neue Wege und möchte zum 10-jährigen Jubiläum Läuferinnen und Läufer aus der Region bewegen, den Marathonsieg unter sich auszumachen. „Der RheinEnergie Marathon Bonn ist eine Veranstaltung in der Region, für die Region. Wir möchten beim zehnten RheinEnergie Marathon gezielt den Breitensportlern die Chance geben, sich beim Jubiläumsmarathon in die Gewinnerannalen einzutragen“, sagt Pressesprecher Kai Meesters von der Agentur MMP.

 
''Eingekaufte'' Stars wird es diesmal nicht geben
© marathon4you.de

Die Gewinner des 10. RheinEnergie Marathon Bonn erhalten neben der begehrten Beethoven-Büste jeweils 500,- Euro, die Zweitplatzierten 300,- Euro und die Drittplatzierten 200,- Euro Siegprämie. Zusätzlich erhält jeder Finisher bei den Herren eine Zeitprämie in Höhe von 100,- Euro für jede Minute, die er unter der Zeit von 2:30 Stunden bleibt.

Bei den Frauen liegt die Zeitprämie ebenfalls bei 100,- Euro für jede Minute unter 2:55 Stunden. So können auch weiter hinten platzierte Athleten noch Geldpreise gewinnen. „Der sportliche Fokus soll in Zukunft mehr im regionalen und breitensportlichen Bereich liegen. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir diese Sportler gezielt fördern und einen zusätzlichen sportlichen Anreiz schaffen“, so Meesters.

Zudem erhalten erstmals alle Marathon-Alterklassensieger neben den bisherigen Sachpreisen eine zusätzliche Geldprämie in Höhe von 100,- Euro. „Wir werden am 25. April viele neue, strahlende Sieger sehen und mit allen Sportlern und Zuschauern ein großes Lauffest in Bonn feiern“, ist sich Meesters sicher. Auch beim Halbmarathon erhalten die Gesamtgewinner bei den Herren wie bei den Damen für Platz Eins 300,- Euro, für Platz Zwei 200,- Euro bzw. für Platz Drei 100,- Euro Siegprämie.

Trotzdem können sich die Zuschauer auf einige Spitzenathleten freuen. Sabrina Mockenhaupt wird gemeinsam mit Luminita Zaituc im neuen Staffelwettbewerb antreten. Und der mehrfache Paralympicsieger der Blinden, Henry Waynoike aus Kenia, geht über die Halbmarathondistanz an den Start.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin