marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Bekenntnis zur Region und zum Laufsport

18.02.14
Quelle: Pressemitteilung

Schon jetzt über 9.000 Teilnehmer - Starkes Bekenntnis der Deutschen Post zur Region: Titelsponsor und Veranstalter  setzen erneut Zeichen für den Sport in Bonn und seine Vereine - Deutsche Post spendet für jede angemeldete Marathon-Staffel 130,- Euro - OB Nimptsch: „Veranstaltung ist nicht mehr aus dem Kalender der Marathonläufe wegzudenken“ - Mitarbeiter der Deutschen Post DHL läuft 100km am Stück - Vergünstigte Anmeldegebühr für Marathon und Halbmarathon bis 28. Februar nutzen

Der Deutsche Post Marathon Bonn bleibt eine Erfolgsgeschichte. Seit nunmehr 14 Jahren treffen sich Laufsportfreunde aus Bonn, Deutschland und aller Welt bei wachsender Beliebtheit der Veranstaltung, um gemeinsam in der Bundesstadt ein großes Lauffest zu feiern. Über 12.000 Sportler, darunter auch mehr als 1.400 Schülerinnen und Schüler beim RheinEnergie-Schulmarathon, werden am 6. April erwartet, um sich auf den Weg durch die Bundesstadt zu machen. Bislang haben sich bereits mehr als 1.000 Marathonläufer, 6.000 Halbmarathonläufer, 152 Marathon-Staffeln sowie 200 Inliner, Handbiker und Walker angemeldet.

„Der Deutsche Post Marathon Bonn ist nicht nur Bonns größte Sportveranstaltung, er hat auch eine hohe Strahlkraft weit über die Stadtgrenzen hinaus“, freut sich Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch. Athleten aus knapp 50 Nationen kommen alljährlich nach Bonn, um auf die abwechslungsreiche Strecke, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder entlang des Rheins, zu gehen.

„Bonn freut sich, einmal mehr Gastgeber für eine der schönsten Marathon-veranstaltungen Deutschlands zu sein. Dank der Zusammenarbeit mit den Organisatoren, der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und nicht zuletzt den Wirtschaftspartnern werden wir auch 2014 ein völkerverbindendes Sportfest feiern“, so Nimptsch. Die Veranstaltung sei nicht mehr aus dem Kalender der Marathonläufe in Deutschland wegzudenken, so der Oberbürgermeister.

 
© marathon4you.de

 

Starkes Bekenntnis der Deutschen Post zur Region: Titelsponsor und Veranstalter setzen erneut Zeichen für den Sport und seine Vereine in Bonn


Dass die Deutsche Post im nunmehr vierten Jahr Titelsponsor der Veranstaltung ist, hat gleich mehrere Gründe. Zum einen legt die Deutsche Post mit dem Engagement ein deutliches Bekenntnis zum Standort seiner Konzernzentrale ab.  So wurden zum Beispiel durch die Initiative der Deutschen Post im vergangenen Jahr im Rahmen der erstmaligen Aktion „Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport“ über 30.000 Euro für Bonner Sportvereine erlöst.

Die Deutsche Post hatte für jede angemeldete Staffel innerhalb von sechs Wochen allein 25.000 Euro für die Aktion gespendet. Über 5.000 Euro kamen von den Sportlerinnen und Sportlern hinzu, die am Marathontag über eine Spendenmatte auf der Strecke gelaufen sind. Diese Aktion wird nun im zweiten Jahr fortgeführt. Für jede Staffel, die sich von heute an bis zum Meldeschluss am 31.3.2014 anmeldet, spendet die Deutsche Post erneut 130,- Euro für den Bonner Sport. „Der Deutsche Post Marathon wäre ohne das große Engagement der Bonner Sportvereine und ihrer Freiwilligen gar nicht denkbar“, sagt Ralph Wiegand, CEO E-Post der Deutschen Post. „Dafür haben wir uns 2013 mit der finanziellen Förderung konkreter Sport-Projekte in der Bundesstadt bedankt, und das wollen wir in ähnlichem Umfang dieses Jahr wieder tun.“

Darüber hinaus bietet das Bonner Unternehmen seinen sportlich interessierten und aktiven Mitarbeitern und ihren Familien ein hochattraktives Forum. So nahmen seit der Übernahme des Titelsponsorings im Jahr 2011 knapp 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DAX-Konzerns am Marathon teil.


Mitarbeiter der Deutschen Post DHL läuft 100km am Stück


Dass die Deutsche Post ein weltweit bewegliches Unternehmen ist, ist bekannt. Dass aber einer der Mitarbeiter am 6. April gleich 100 Kilometer am Stück laufen wird, lässt erahnen, wie sportlich viele der Post-Mitarbeiter unterwegs sind.

Bereits um 5:15 Uhr macht sich Dr. Christian Schawel bei Kilometer Fünf auf die Strecke, um dann nach schon 36 gelaufenen Kilometern pünktlich um 8.45 Uhr beim Halbmarathonstart dabei zu sein, und anschließend noch einmal die komplette Marathonstrecke über 42,195km mitzulaufen. Wiegand: „Diese großartige Leistung wird gerade viele Hobbyläufer zusätzlich motivieren. Und natürlich freue ich mich, dass der Motivator ein E-Post-Trikot tragen wird.“

Die Organisatoren freuen sich wiederum über eine solch hohe Identifikation der Menschen mit dem Deutsche Post Marathon Bonn. „Gemeinsam mit der Stadt und unseren Wirtschaftspartnern arbeiten wir stetig daran, den Deutsche Post Marathon von Jahr zu Jahr für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu optimieren“, sagt Veranstalter Michael Mronz von der Agentur MMP.

So wurde in den letzten Jahren bewusst auf den Einkauf ausländischer Topathleten verzichtet. Zeit-, Sieg- und Altersklassenprämien werden nun vielmehr unter den Breitensportlern ausgeschüttet.

Die Veranstaltung hat kurze Wege, die Staffelteilnehmer bewegen sich nicht weiter als 1.000 Meter auseinander und  Start und Ziel liegen unmittelbar nebeneinander im Stadtkern. Ob das umfangreiche Leistungspaket, die vielen Stimmungspunkte entlang der abwechslungsreichen Strecke oder das vielfältige Angebot der Wettbewerbe: Die Resonanz der Teilnehmer und Zuschauer zeigt, dass man sich in Bonn auch im 14ten Jahr noch auf dem richtigen Weg befindet.

„Wichtig ist, dass eine Veranstaltung wie der Deutsche Post Marathon Bonn mit dazu beitragen kann, dass viele Menschen sich mit Freude bewegen und sich dadurch sportlich fit halten“, so Mronz.

 

Bis Ende Februar anmelden und Geld sparen


Anmeldungen zum großen Bonner Lauffest sind weiterhin unter www.deutschepost-marathonbonn.de bis zum 27. März möglich. Wer sich bis Ende Februar zu einem Start entscheidet, kann noch etwas Geld sparen. Für den Marathon zahlen die Läufer aktuell 59 Euro (ab März 65 Euro). Beim Halbmarathon ist man noch für 46 Euro dabei (später 50 Euro).

Staffelanmeldungen können bis zum 27. März für 130 Euro getätigt werden. Ab dem 28 März sind für Marathon und Halbmarathon nur noch Nachmeldungen auf der Marathon-Messe möglich. Für Staffeln ist keine Nachmeldung möglich.

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin