marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

7500 Läufer sind bereits gemeldet

23.03.10
Quelle: Pressemitteilung

Noch bis Ende des Monats vergünstigte Startgebühren nutzen und persönliche Startnummer mit eigenem Namen sichern - Stadt informiert auf Internetseite bonn.de ausführlich über den 10. RheinEnergie Marathon

Über 7.500 Teilnehmer haben sich bisher angemeldet und die bis zum 31. März geltenden, ermäßigten Startgebühren für den 10. RheinEnergie Marathon Bonn genutzt. Bis Ende des Monats beträgt das Startgeld für den großen Jubiläumslauf am 25. April 55 Euro. Über die Halbmarathon-Distanz ist man als Läufer, Walker oder Skater mit 40 Euro dabei. Ab dem 1. April beträgt die Anmeldegebühr dann 60 Euro für den Marathon bzw. 45 Euro für die halbe Strecke. Online-Anmeldeschluss ist der 15. April. Kurzentschlossene können sich schließlich noch auf der Marathon-Messe, die vom 22. bis zum 24. April auf dem Bonner Münsterplatz stattfindet, nachmelden.

Die Anmeldung für die neue RheinEnergie Marathon-Staffel, bei der sich vier Läufer die 42,195 Kilometer teilen, beläuft sich auf 130 Euro. Auch Unternehmen können sich noch bis zum 15. April für den Firmenlauf unter a.malorny@event-format.de anmelden. Bei diesem Team-Wettbewerb starten zwischen vier und sieben Läufer eines Unternehmens über die Halbmarathon-Distanz. Die drei schnellsten Zeiten der Laufgruppe werden gewertet. Selbstverständlich können auch mehrere Teams eines Unternehmens an den Start gehen. Erwartet werden auch in diesem Jahr bis zu 1.000 Firmenläufer aus ganz Deutschland.

Persönliche Startnummer mit eigenem Namen bis 31. März sichern
Neben den vergünstigten Startgebühren gibt es noch einen weiteren Anreiz, sich in diesem Monat anzumelden. Alle Sportler, die sich bis zum 31. März zur Teilnahme entschließen, werden am 25. April mit einer persönlichen Startnummer an den Start gehen, auf der ihr Vorname zu lesen sein wird.

Stadt informiert auf Internetseite bonn.de sehr ausführlich über den 10. RheinEnergie Marathon

Alles Wissenswerte rund um die größte Bonner Sportveranstaltung, ist jetzt im städtischen Internet unter www.bonn.de zu finden. Unter der Projektleitung der Stabsstelle Veranstaltungskoordination haben die Straßenverkehrsbehörde, das Kataster- und Vermessungsamt sowie die Onlineredaktion und das Presseamt der Stadt Bonn diese Informationen für die Bürger bereitgestellt. Die gesamte Marathonstrecke ist hier mit Straßenbezeichnungen, Kilometerangaben und Zeitfenstern vom ersten bis zum letzten Läufer angegeben. Und wer Fragen zu Verkehrsbeeinträchtigungen, Halteverboten und Straßensperrungen hat, wird ebenso fündig. Dazu gibt es alle Hotlines von Veranstaltern, Polizei, Stadtwerken, Straßenverkehrsbehörde sowie das Bürgertelefon auf einen Blick.

Wer die Angaben nicht online, sondern lieber in gedruckter Form haben möchte, kann sich ab sofort einen entsprechenden Streckenplan an den städtischen Informationsstellen kostenlos abholen. "Für die hervorragende Zusammenarbeit und das unermüdliche Engagement der Stadt Bonn für den RheinEnergie Marathon, möchten wir uns ganz herzlich bei der Stadt und den entsprechenden Mitarbeitern bedanken", sagt Kai Meesters, Pressesprecher des RheinEnergie Marathon Bonn.
 

 

Informationen: Deutsche Post Marathon Bonn
Veranstalter-WebsiteErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin