marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ausgleich für Unwetterabsage

22.06.06
Quelle: Pressemitteilung

Veranstalter bietet Sportlern Ausgleich für Unwetterabsage an

 

Die Veranstalter des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar machen allen gemeldeten Teilnehmern der wegen Unwetters abgesagten Veranstaltung am 20. Mai 2006 ein besonderes Angebot: Wer sich bis zum 31. Oktober 2006 für den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar 2007 anmeldet, bekommt eine Ermäßigung von 50 Prozent auf die Startgebühr. Im Jahr 2008 können diese Teilnehmer dann auch den nächsten Bonus von 50 Prozent in Anspruch nehmen. Die von den Verantwortlichen intensiv diskutierte Ersatzveranstaltung kann aufgrund der Termindichte im Herbst 2006 nicht durchgeführt werden.

 

 
Das war am 20. Mai 2006: OB Widder sagt die Veranstaltung ab
© marathon4you.de

Die Absage des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 20. Mai 2006 wegen des Unwetters mit orkanartigen Sturmböen ist auf großes Verständnis gestoßen. Nach der ersten Enttäuschung haben fast alle betroffenen Sportler angesichts der Verwüstungen auf der Strecke akzeptiert, dass der behördliche Abbruch der Veranstaltung durch den Mannheimer Oberbürgermeister Gerhard Widder unumgänglich war. Doch nicht nur für die verhinderten Teilnehmer und die vielen ehrenamtlichen Helfer war die Absage des Events frustrierend – auch die Veranstalter waren tief enttäuscht.

 

50 Prozent Rabatt auf Marathon 2007 und 2008

 

„Die Veranstaltung am 20. Mai wurde auf Grund höherer Gewalt von den Behörden abgesagt“, so Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der m3 Marathon Mannheim Marketing GmbH & Co. KG. „Gemeinsam mit unseren Sponsoring-Partnern haben wir seit der Absage unser Möglichstes getan, um allen Sportlern eine faire Lösung als Ausgleich anbieten zu können.“ Dabei steht vor allem die Ermäßigung der Teilnehmergebühren im Vordergrund: Wer am 20. Mai 2006 wegen des Unwetters nicht starten konnte, erhält bei Anmeldung zum MLP Marathon 2007 bis zum 31. Oktober 2006 einen Rabatt von 50 Prozent auf die Startgebühr. Dieses Angebot gilt für alle Wertungen, die beim 3. Dämmermarathon nicht gestartet werden konnten. Alle Sportler, die 2007 zu den ermäßigten Startgebühren antreten, können dann für 2008 auch die nächste Bonusstufe nutzen: Wieder gibt es 50 Prozent Rabatt und damit eine hundertprozentige Kompensation für die im Absagejahr 2006 bezahlte
Startgebühr.

 

„Trotz der Absage der Veranstaltung, sind die gleichen Kosten wie bei der Durchführung der Veranstaltung entstanden. Daher haben wir leider für dieses Jahr nicht den finanziellen Spielraum, um den Teilnehmern bereits 2006 eine direkte Entschädigung zukommen zu lassen“, so Dr. Christian Herbert. „Unsere großteils langfristig angelegten Kooperationen mit unseren Sponsoring-Partnern ermöglichen es uns, den Sportlern für die nächsten beiden Jahre dieses Angebot zu machen und somit ein Zeichen zu setzen, das hoffentlich positiv von den Läufern aufgenommen wird, insbesondere da sich aus der Absage auf Grund höherer Gewalt keine Erstattungsansprüche ableiten lassen.“ So gibt es klare Signale von Seiten der MLP AG, dass der Titelsponsor trotz der Absage 2006 auch über das Jahr 2007 hinaus an der Fortführung seines Engagements beim MLP Marathon interessiert ist.

 

Termindichte verhindert Ersatzveranstaltung

 

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Städte Mannheim und Ludwigshafen sowie den Sponsoren haben die Veranstalter in den letzten Wochen viele Gespräche bezüglich der Durchführung einer Ersatzveranstaltung im Herbst geführt. Der als Ersatz angedachte Halbmarathon in Mannheim kann trotz intensiver Bemühungen leider nicht realisiert werden. Die diskutierten Termine nach Ende der hochsommerlichen Hitzeperiode und dem Sommerurlaub, also frühestens ab Mitte September, haben sich als schwierig heraus gestellt, weil sie mit länger geplanten Sport- und Laufveranstaltungen der regionalen Vereine kollidiert hätten.

 

 
Wilfried Raatz, sportorganisatorischer Leiter des MLP Marathon: Ersatztermin war nicht möglich
© marathon4you.de

„Wir verstehen uns als Partner der regionalen Vereine. Deshalb möchten wir nicht kurzfristig Termine belegen, an denen Vereine aus der Region ihre eigenen Laufveranstaltungen durchführen“, so Wilfried Raatz, sportorganisatorischer Leiter des MLP Marathon. Außerdem haben bereits die meisten ambitionierten Läufer ihre Planung für die zahlreichen Marathon- und Laufveranstaltungen, wie beispielsweise die Marathons in Berlin, Karlsruhe oder Frankfurt abgeschlossen. „Obwohl fast alle unserer Partner im Boot gewesen wären, konnten wir keinen passenden Ersatztermin finden, der allen sportlichen und organisatorischen Belangen gerecht geworden wäre“, so Dr. Christian Herbert und weiter. „Deshalb mussten wir uns gegen eine Ersatzveranstaltung entscheiden und werden nun unser volles Engagement dem nächsten MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 19. Mai 2007 widmen.“

 

Trotz Absage: Große Ziele im Visier

 

 
Neuer Start zum MLP Marathon in Mannheim - 19. Mai 2007
© Veranstalter

Die Verantwortlichen hoffen, mit dem Entschädigungspaket einen Ausgleich zu leisten und die betroffenen Teilnehmer für den MLP Marathon 2007 wieder gewinnen zu können. „Wenn uns dies gelingt, ist eine Gesamtteilnehmerzahl am 19. Mai 2007 von 10.000 Startern durchaus realistisch. Die Rekordzahl von knapp 8.500 Meldungen im Jahr 2006 zeigt die Attraktivität des MLP Marathon.

 

Trotz der diesjährigen Absage wird der Dämmermarathon 2007 die Teilnehmer und Zuschauer wieder in seinen Bann ziehen“, sind sich Dr. Christian Herbert und Wilfried Raatz einig. Potenzial für diese Entwicklung ist besonders beim Duo-Marathon vorhanden, der 2006 ausgebucht war und dessen Premiere sich nach der Absage auf 2007 verschiebt.

 

Informationen: Der SRH Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin