marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Endspurt im Vorbereitungs-Marathon

19.04.10
Quelle: Pressemitteilung

 
© marathon4you.de

Die MLP AG verlängert ihr Engagement als Titelsponsor des Dämmer-marathons um weitere zwei Jahre bis 2012. Kurz vor dem Meldeschluss am 22. April sind bisher 7435 Teilnehmer zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar angemeldet. Als einer der Favoriten auf den Marathonsieg gilt der frühere Mountainbike-Weltklassefahrer Carsten Bresser vom TuS Heltersberg.

Knapp vier Wochen vor dem MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar startet der organisatorische Endspurt. "Die gesamten Vorbereitungen in Abstimmung mit den Marathon-Schwesterstädten Mannheim und Ludwigshafen laufen hervorragend", sagt Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der m3  Marathon Mannheim Marketing GmbH. "Das Orgateam ist heiß auf den 15. Mai!"

MLP bis 2012 Titelsponsor

Die MLP AG setzt ihr Titelsponsoring des Dämmermarathons für weitere zwei Jahre bis 2012 fort. Zudem besteht für die Folgezeit die Option auf eine Verlängerung. "Der Marathon ist eng mit dem Namen MLP verknüpft und passt genau zu unserer Unternehmenskultur", erklärt Dr. Uwe Stuhldreier, Marketingleiter bei MLP. "Durch die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre ist die Veranstaltung in der Region etabliert und sehr beliebt. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir unser Engagement fortsetzen."

Vorstand läuferisch aktiv

Auch das Management des Titelsponsors ist in diesem Jahr wieder aktiv beim Dämmermarathon dabei: Über die halbe Marathondistanz gehen der Vorstandsvorsitzende Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, die Vorstandsmitglieder Ralf Schmid und Muhyddin Suleiman, Bereichsvorstand Christopher Kühn sowie Dr. Uwe Stuhldreier an den Start. "Unser Titelsponsor lebt den Marathon, das sieht man auch an diesen prominenten Startern", sagt Dr. Christian Herbert. "Wir freuen uns sehr darüber, die hervorragende Partnerschaft der vergangenen Jahre mit MLP fortzuführen."

 
© marathon4you.de 19 Bilder

Bisher 7435 Teilnehmer

Kurz vor dem offiziellen Meldeschluss sind derzeit 7435 Teilnehmer für alle Disziplinen des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar gemeldet. "Sicher hat der strenge und schneereiche Winter die Vorbereitung vieler Sportler und damit die Meldezahlen beeinträchtigt", sagt Dr. Christian Herbert. "Mittlerweile sind die Läufer wieder voll aktiv und wir setzen darauf, dass sich viele jetzt noch zum Dämmermarathon anmelden werden."

Local Heroes geben den Ton an

Um den Sieg beim MLP Marathon über die klassischen 42,195 Kilometer kämpft ein regionales Spitzenfeld. Als Favorit unter den Local Heroes gilt Carsten Bresser vom pfälzischen TuS Heltersberg. Der zweimalige Olympiateilnehmer im Mountainbike hat im vergangenen Herbst in Frankfurt seine Marathonbestzeit auf 2:25:00 Stunden gedrückt. Bei seinem Lauf durch Mannheim und Ludwigshafen könnte Carsten Bresser einen prominenten Betreuer bekommen: Udo Bölts, Ex-Tour-de-France-Profi und Vereinskollege beim TuS Heltersberg, soll nach ersten Planungen seinen Trainingskollegen auf dem Rad begleiten. Weitere Kandidaten für Spitzenplätze sind Markus van Ghemen vom TV Schriesheim und Holger Exner vom AC Mutterstadt.

Favoritin aus der Schweiz

Bei den Frauen kommt die Favoritin aus der Schweiz: Jenny Breitschmidt aus Allschwil war 2009 Dritte des Zürich-Marathons. Ihre persönliche Bestzeit steht bei 2:44:08 Stunden. Weit vorne sind auch Eve Rauschenberg vom TV Maikammer und Marion Hebding vom TV Rheinau, die zudem Favoritin für den engelhorn sports Marathon-Cup Rhein-Neckar ist, zu erwarten. Aber auch für alle Läuferinnen und Läufer, die hinter der Spitze eine besondere Zeit anstreben, haben die Veranstalter vorgesorgt. "Unser Hauptaugenmerk gilt dabei dem Marathon-Wettbewerb. Um diesen besonders zu stärken, haben wir insgesamt acht Zug- und Bremsläufer als zusätzlichen Service im Einsatz", sagt Wilfried Raatz, der sportorganisatorische Leiter. "Die Pacemaker sind versierte Marathonläufer und werden bestimmt viele LäuferInnen auf Kurs zu den Zielzeiten von 3:00, 3:30, 4:00, 4:30 und 5:00 Stunden bringen."

Siegesparty in historischem Ambiente

Um einen außergewöhnlichen Siegerpreis geht es in diesem Jahr beim RNV Regio-Cup. In der Marathonsonderwertung für Läufer mit Wohnort oder Verein in den Postleitzahlgebieten 67, 68, 69, 646, 747, 748, 749, 767 oder 768 gewinnt der Sieger eine spezielle Siegesparty: Auf Einladung der RNV GmbH darf der Schnellste aus der Region mit allen seinen Gästen während einer vierstündigen Rundfahrt das nostalgische Ambiente des RNV-Salonwagens genießen.

Fast hundert Handbiker

Für den GBG Handbike-Marathon haben sich bisher 85 Starter gemeldet. Der neue Wertungssponsor möchte mit seiner Unterstützung ein Zeichen für sein soziales Engagement setzen. "Die Unterstützung von Sportlern, die mit körperlichen Einschränkungen zu kämpfen haben, ist für uns eine Herzensangelegenheit", sagt Wolfgang Bielmeier, Direktor der GBG ­ Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH. Auf der anerkannt schnellen Strecke durch Mannheim und Ludwigshafen werden für die Handbiker wieder gute Endzeiten erwartet. "2009 wurde hier von Vico Merklein mit 1:05:40 Stunden die bisher schnellste Zeit innerhalb eines Citymarathons erzielt", erläutert Wilfried Raatz.

Kooperation mit Mannheimer Skate-Night

Der Dämmermarathon macht allen Skatern, die bei den Mannheimer Skate-Nights am 21. April und 5. Mai dabei sind, ein Angebot: Wer bisher noch nicht zum KAHL Inline-Marathon angemeldet ist, erhält 20 Euro Ermäßigung auf die Startgebühr bei der Nachmeldung am Veranstaltungswochenende. Bei den Skate-Nights werden dazu kleine Ausweise zum Stempeln verteilt.

Zum Auftakt gegen den inneren Schweinehund Ohne Zeitnahme und Wettkampf ­ nur gegen den inneren Schweinehund, so startet das läuferische Großereignis in diesem Jahr schon am Vorabend: Am Freitag, 14. Mai, öffnen die Veranstalter nicht nur bereits die Start-nummernausgabe und die Marathonmesse mit Nudelparty. Sondern sie bieten um 19.30 Uhr ein neues läuferisches Warm-Up für alle Teilnehmer und speziell für Familienangehörige und Betreuer an, die zum ersten Mal und ohne jeglichen Wettkampf-Charakter ihren inneren Schweinehund besiegen wollen. "Wir möchten diejenigen zum Laufen bringen, die sich die Strecken des Dämmermarathons noch nicht zutrauen", erläutert Dr. Christian Herbert das Einsteigerangebot. Die attraktive Vier-Kilometer-Strecke beginnt und endet am Rosengarten und führt, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung, zum Luisenpark. Für fünf Euro Meldegebühr erhalten die Teilnehmer sofort ein Schweinehund-T-Shirt ­ und in einem Jahr beim Dämmermarathon 2011 einen Rabatt von fünf Euro auf die Teilnahmegebühr. Nähere Informationen unter www.besiegdenschweinehund.de im Internet.

Anmelden bis zum 22.4., 24 Uhr!

Die Anmeldung zu den Wettbewerben des Dämmermarathons ist bis 22. April, 24 Uhr, möglich. Der einfachste und bequemste Weg führt online über die Website www.mlp-marathonmannheim.de. "Wir haben die Anmeldefrist etwas nach hinten verschoben, damit bieten wir den Sportlern einen zusätzlichen Service", sagt Dr. Christian Herbert. "Je mehr Teilnehmer sich vorab online anmelden, desto kleiner sind später die Nachmeldeschlangen am 15. Mai."

 

Informationen: Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin