marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Countdown zum 19. Mai

25.04.07
Quelle: Pressemitteilung

Organisation läuft auf Hochtouren: Countdown zum 19. Mai

 

Die Vorbereitungen zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 19. Mai 2007 befinden sich in der heißen Phase. Nächster Meilenstein im organisatorischen Endspurt auf das größte Breitensportevent der Metropolregion ist der 1. Mai:


Bis zu diesem Termin ist die reguläre Anmeldung für alle Wertungen des Dämmermarathons noch möglich. Insgesamt hat sich bislang die Rekordzahl von 8.400 Sportlern angemeldet. Für die Betreuung der Läufermassen ist gesorgt:


Über 800 ehrenamtliche Helfer aus 25 Vereinen kümmern sich von Startnummernausgabe bis Zielverpflegung um das Wohl der Teilnehmer. -

Knapp vier Wochen vor dem MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar laufen allmählich die Drähte im Organisationsbüro heiß. Die aktuellen Aufgaben sind vielfältig:

 

Abstimmung mit Polizei und den Verantwortlichen für den Nahverkehr, Koordination der ehrenamtlich helfenden Vereine, Vorbereitungen rund um Startnummernausgabe und Nudelparty, Planung der Streckenverpflegung und ständige Kontakte mit internationalen Spitzenathleten oder ihren Managern.

 

Bereits 8.400 Sportler angemeldet

 

Weniger als einen Monat vor dem Start des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 19. Mai 2007 kann die Veranstaltung mit 8.400 Anmeldungen einen Rekord verbuchen. Die Zahl der Anmeldungen liegt damit bereits vor dem Anmeldeschluss höher als die Gesamt-Meldezahl des Vorjahrs. Für die klassische Marathondistanz haben sich bisher fast 2.700 Läufer angemeldet.
Damit ist der MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar auf dem besten Weg in die deutsche Top Ten der Marathonläufe, gerechnet nach Finishern über die vollen 42,195 Kilometer.

 

 
Wilfried Raatz
© marathon4you.de

„Dass wir uns gegen den deutschlandweiten Trend von rund 10 Prozent Rückgang bei den Teilnehmerzahlen durchsetzen können, zeigt den Stellenwert des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar", so Wilfried Raatz, der sportorganisatorische Leiter der Veranstaltung.

 

Auch bei der Verpflichtung von Spitzenathleten sind erste Erfolge zu verzeichnen: Aktuell konnte die Organisatoren Oleksiy Rybalchenko aus der Ukraine für einen Start beim Dämmermarathon gewinnen. Der 31-Jährige hat beim Zürich-Marathon am 1. April als Achter seine persönliche Bestzeit von 2:15:43 Stunden erzielt.

 

Der Dämmermarathon als Team-Erlebnis

 

Wer beim Dämmermarathon auf die Strecke gehen will, muss nicht unbedingt die komplette Marathondistanz laufen. Beim BASF Team-Marathon und beim S-Bahn Duo-Marathon teilen sich vier beziehungsweise zwei Starter die Strecke.


Somit läuft jedes Team-Mitglied eine Teilstrecke von ungefähr zehn Kilometern oder einen Halbmarathon. Dabei lassen sich interessante Teams
zusammenstellen: Eine Fußballmannschaft bildet beim BASF Team-Marathon zwei Staffeln und läuft „Angriff gegen Verteidigung", ein Unternehmen stellt verschiedene Abteilungen als Teams auf oder befreundete Paare laufen beim S-Bahn Duo-Marathon um die Wette. Wie auch immer die Teams aufgestellt sind, eines ist gewiss: Beim MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar führt Teamgeist direkt zum Ziel.

 

Streckenverlauf mit geringen Änderungen

 

In der Organisation und beim Streckenverlauf gibt es mit dem Wechsel vom Dualstart zu nur einem Startblock im Vergleich zum letzten Jahr nur eine wesentliche Neuerung. Hintergrund dieser Änderung ist die hohe Beteiligung am Pfitzenmeier Mini-Marathon mit bisher ungefähr 1.300 Meldungen:

 

Um alle Teilnehmer optimal im Ziel betreuen zu können und nicht wegen des folgenden Marathonstarts unter Zeitdruck zu kommen, endet ihr Lauf in einem eigenen, repräsentativen Ziel vor der Kunsthalle am Wasserturm. Die dabei eingesparten Meter werden durch eine zusätzliche Schleife im Mannheimer Schlosspark ersetzt, so dass die Streckenlänge weiterhin vier Kilometer beträgt.

 

Da mit der organisatorischen Änderung beim Pfitzenmeier Mini-Marathon der Abschnitt vor der Kunsthalle nicht für den Dual-Start des Hauptfeldes genutzt werden kann, gibt es erstmals nur ein großes Startfeld direkt am Rosengarten. Dennoch ist für einen zügigen Startablauf gesorgt, wie Wilfried Raatz erläutert: "Wir stellen das Starterfeld aller Wertungen nach durchschnittlichen Zeiten auf. Wer sich an diese Einteilung hält, kommt schnell über die Startlinie und ist sofort in seinem richtigen Tempobereich unterwegs."

 

Keine Änderung gibt es im weiteren Streckenverlauf durch Mannheim und Ludwigshafen - damit gilt auch das letztjährige Vermessungsprotokoll unverändert: Die Strecke hat das exakte Maß von 42,195 Kilometern. Die erzielten Zeiten können Eingang in offizielle Bestenlisten finden.

 

800 Helfer und 220.000 Getränkebecher

 

Das tolle Engagement der ehrenamtlichen Helfer aus den Vereinen der Region trägt ganz wesentlich zum Gelingen des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar bei. Insgesamt über 800 Helfer aus 25 Vereinen sind beim Dämmermarathon aktiv. Sie betreuen im Abstand von 2,5 Kilometer die Wasser- und Verpflegungsstationen, sichern als Streckenposten die Absperrungen und sorgen im Ziel für das leibliche Wohl der erschöpften Sportler.

 

Bahnen und Busse zu Start und Wechselpunkten

 

Besonders die Wertungen BASF Team-Marathon und S-Bahn Duo-Marathon mit annähernd 6.000 Läuferinnen und Läufern stellen neben der rein sportlichen Herausforderung auch eine logistische Aufgabe für die Veranstalter dar. Um alle Sportler rechtzeitig an die richtigen Wechselpunkte zu bringen, werden Linien der S-Bahn RheinNeckar und des RNV entsprechend der benötigten Kapazität verstärkt. Zusätzlich verkehrt ein Shuttle-Bus zwischen Berliner Platz und der Ludwigshafener Gartenstadt. Für alle Teilnehmer ist ein Kombiticket des VRN zur Nutzung der S-Bahn sowie der Bahnen und Busse des öffentlichen Nahverkehrs in der Organisationsgebühr enthalten. Als Fahrausweis gilt die Startnummer, auf dem Weg zur Startnummernausgabe auch die schriftliche Teilnehmerinformation.

 

Grundsätzlich ist es am Marathonwochenende empfehlenswert, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. „Mit dem Brückentag am Freitag wird es vermutlich ein großes Einkaufswochenende in Mannheim geben", so Wilfried Raatz, der sportorganisatorische Leiter der Veranstaltung. Am Marathontag selbst ist die Strecke in Mannheim und Ludwigshafen bis auf wenige Abschnitte, wo größere Aufbauten notwendig sind, für den allgemeinen Verkehr bis 17.00 Uhr frei. Ab diesem Zeitpunkt haben die Sportler freie Bahn und die Strecke wird abschnittsweise gesperrt. Allerdings kann der Individualverkehr an bestimmten Übergängen die Strecke queren. Dieses bewährte Verkehrskonzept hat zum Ziel, dass Kunden des Einzelhandels und Anwohner von der Veranstaltung möglichst wenig beeinträchtigt werden.

 

Beste Klasse des Mini-Marathon fährt nach Berlin

 

Neben der Einzelwertung gibt es beim Pfitzenmeier Mini-Marathon eine Teamwertung für Klassen und AGs. Das schnellste Team dieser Wertung wird besonders belohnt: Das Sieger-Team darf beim Mini-Marathon im Rahmen des größten deutschen Marathons in Berlin mit rund 9.500 Teilnehmern an den Start gehen! Der Berlin-Marathon findet am 30. September 2007 statt. Die Mini-Marathoni von Berlin starten direkt nach dem Start des Marathons und sind die ersten der knapp 50.000 Sportler, die durch das Brandenburger Tor und ins Ziel laufen. Der Preis umfasst die Anreise mit Begleitung sowie zwei Übernachtungen im Gästehaus des SCC Berlin, der den Berlin-Marathon veranstaltet.

 

Internationales Klassefeld im Handbike- und Rollstuhlmarathon

 

Beim Handbike- und Rollstuhlmarathon sind bisher 95 Sportler gemeldet. Damit festigt der MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar seinen Spitzenplatz unter den besten deutschen Handbike-Wettbewerben im Rahmen der Handbike Citymarathon Trophy. „Nur in Berlin ist die Teilnehmerzahl der Handbiker höher, aber bei der Qualität des Feldes sind wir ganz vorne dabei", erläutert Wilfried Raatz. Für den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar, der dieses Jahr als Pflicht-WM-Qualifikation des Deutschen Behinderten-Sportverbands fungiert, haben die Spitzenstars Wim Decleir aus Belgien und Vico Merklein gemeldet.


Außerdem sind die ersten Vier des Bonn Marathons komplett in Mannheim am Start. Dort siegte vor wenigen Tagen Vico Merklein vor Norbert Koch, Wim Decleir und Heribert Ferring. Mit Winfried Sigg wird auch ein echter Lokalmatador im Rennen sein: Der Handbiker von der MTG Mannheim war bereits Sportler des Jahres in der Quadratestadt. Bei den Handbike-Frauen sind Andrea Eskau (Siegerin in Bonn), Katja Lüke und die Grande Dame der Handbike-Szene, Lily Anggreny, die bekanntesten Namen.

 

Informationen: Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin