marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Achim Achilles kommt in den Rosengarten

22.04.08
Quelle: Pressemitteilung

Endspurt bei den Vorbereitungen zum Dämmermarathon: 

Für Teilnehmer und Organisatoren des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 24. Mai läuft der Endspurt. Noch knapp fünf Wochen bleiben bis zum Startschuss für Läufer, Handbiker und Inliner

Am 5. Mai endet die reguläre Anmeldung. Firmenteams können bei der Company Challenge das „teamste" Unternehmen ermitteln. 

Der blinde Weltrekordler Henry Wanyoike wird beim Duo-Marathon starten. 

Kulturelles Bonbon am Vorabend des Dämmermarathons: Der selbsternannte Wunderathlet und Kolumnist Achim Achilles kommt zu einer Lesung in den Mannheimer Rosengarten
.

„Wir sind jetzt in der heißen Phase der Vorbereitungen auf den Dämmermarathon", sagt Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der m3 Marathon Mannheim Marketing GmbH. „Ich freue mich über viele interessante Aktionen, mit denen wir die Veranstaltung in diesem Jahr für alle Teilnehmer noch attraktiver machen." 

Zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar sind bisher insgesamt 5411 Teilnehmer angemeldet. Für alle Wertungen sind derzeit noch Startplätze zu vergeben. Die reguläre Anmeldung für den Dämmermarathon endet am 5. Mai um 24.00 Uhr. Nach diesem Termin können sich die Sportler nur noch am Veranstaltungswochenende gegen eine höhere Gebühr nachmelden. 

Company Challenge sucht das „teamste" Unternehmen

Die Verantwortlichen des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar entwickeln nicht nur neue Wertungen, sondern betätigen sich auch als Wortschöpfer: Bei der Company Challenge für Firmenteams wird das „teamste" Unternehmen gesucht.
Als „teamste" Company gewinnt das Unternehmen, das die meisten Teilnehmer in allen Wettbewerben ins Ziel bringt. Zudem gibt es einen Award für die beste Unternehmens-Viererstaffel beim Team-Marathon und für das beste Firmen-Duo-Marathon-Team. Dabei gewährleistet ein Bonusfaktor, der mit der gelaufenen Zeit multipliziert wird, dass die Teams und Teilnehmer aller Klassen und Altersbereiche eine faire Chance auf den Sieg haben. In der Wertung um den Titel „teamste" Company mit den meisten Teilnehmern liegt derzeit die BASF SE mit 121 Meldungen vor der MLP AG mit 111 und der MVV AG mit 72 in Front.

Paralympic-Weltrekordler Wanyoike mit engelhorn-Geschäftsführer

Der Duo-Marathon verzeichnet eine hochkarätige Meldung: Der mehrfache Paralympics-Sieger Henry Wanyoike bildet ein Zweierteam mit Markus Rech, dem Geschäftsführer von engelhorn sports. Der blinde Weltrekordhalter aus Kenia erzielte seine aktuelle Bestleistung von 2:31:31 Stunden in Hamburg 2005.
Zudem hat der 33-Jährige dreimal Gold bei den Paralympics in Sydney und Athen geholt. Bei vielen Sportfreunden unvergessen sind die Bilder der Zielgerade des 5.000-Meter-Rennens von Sydney, als Henry Wanyoike seinen erschöpft strauchelnden Begleitläufer ins Ziel ziehen musste. „Ich freue mich darauf, mit einem so schnellen Mann wie Henry Wanyoike im Team zu laufen", sagt Markus Rech, der selbst über eine persönliche Marathonbestzeit von 2:33:31 Stunden verfügt. „Wie er trotz seines Handicaps hochkarätige sportliche Leistungen bringt, ist beispielhaft und macht Mut."

Wie im Vorjahr wird im Duo-Marathon wieder viel lokale Prominenz am Start sein. So geht beispielsweise Wolfang van Vliet, der Dezernent für Sport der Stadt Ludwigshafen, erneut ins Rennen. „Ich habe mir vorgenommen, dieses Mal für meine Halbmarathonstrecke näher an zwei Stunden als an zweieinhalb Stunden zu laufen", sagt Wolfgang van Vliet.

Achim Achilles liest im Rosengarten

Neben dem sportlichen Geschehen wartet beim MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar ein ganz besonderer kultureller Leckerbissen auf die Sportfreunde: Achim Achilles, der launig-ironische Laufkolumnist von Spiegel-Online, wird am Vorabend des Dämmermarathons im Rahmen der Nudelparty im Mannheimer Rosengarten aus seinen Werken lesen. Sicher hat der legendäre und selbsternannte Wunderathlet genau die richtigen Geschichten dabei, um kurz vor dem Start die Nerven der Teilnehmer zu beruhigen und die erwartungsfrohen Läufer zu neuen Höchstleistungen zu motivieren. 

Termin zum Vormerken: 23. Mai, voraussichtlich 19 Uhr, Mannheim Rosengarten, Eintritt frei.

Regionale Spitzenstarter zielen auf Cup-Wertungen

Für die Spitze der regionalen Laufszene sind beim diesjährigen Dämmermarathon zwei Cupwertungen besonders interessant: Der MVV Regio-Cup innerhalb des Dämmermarathons und der Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup über drei Marathonläufe. Für den MVV Regio-Cup hat der Wertungssponsor MVV ein Preisgeld von 6.000 Euro ausgelobt, das unter den bestplatzierten Frauen und Männern geteilt wird. In die Wertung kommen automatisch alle Marathonstarter, die in den Postleitzahl-Gebieten 67, 68, 69, 646, 747, 748, 749, 767 oder 768 entweder wohnen oder einem Verein angehören. Die Vereinszugehörigkeit muss in diesem Fall mindestens seit dem 1. Januar 2008 bestehen. Um die Wertung zum Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup laufen alle, die den Bienwald-Marathon in Kandel, den Marathon Deutsche Weinstraße und den MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar bestreiten.
Zwei Marathonläufe - einer davon beim MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar - und ein Halbmarathon müssen absolviert werden.

Die Cup-Wertungen und die Chance, dass einige Siegerinnen und Sieger im Idealfall gleich mehrfach „abräumen" können, lockt die regionale Spitzenklasse an den Start. Zu den Favoritinnen im Feld der Frauen werden beim Dämmermarathon Vorjahresgesamtsiegerin Simone Maissenbacher und Susanne Brema (beide LSG Karlsruhe) sowie Nadine Bucci (TV Schriesheim/Caps-Team) gehören. Nadine Bucci hat beim Bienwald-Marathon in Kandel denkbar knapp das Ziel „unter-drei-Stunden" verpasst. „Im vergangenen Jahr hatte ich unterwegs Magenkrämpfe und konnte mich erst zum Schluss wieder etwas fangen. Nach dem knappen Ergebnis von Kandel werde ich beim MLP Marathon einen neuen Versuch Richtung 3:00 Stunden machen", sagt die Titelverteidigerin des MVV Regio-Cup. Bei den Männern zeichnet sich eine interessante Auseinandersetzung zwischen Patrick Klein (TV Rheinau) und dem Titelverteidiger des MVV Regio-Cup Christian Alles (TV Schriesheim / Caps-Team) ab, die beide mit Ambitionen auf eine Zeit unter 2:30 Stunden an den Start gehen.

 

Informationen: Dämmer Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteFotodienst HotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin