marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Ungewöhnliche Finisher-Medaille

25.05.15
Quelle: Red. M4Y

Die Finisher-Medaille beim 6. Brixen Dolomiten Marathon ist eine Besonderheit. Sie wurde von Peter Senoner, der in Südtirol nicht nur ein bekannter Künstler ist, sondern auch passionierter Läufer, gestaltet.

Sie zeigt einen Leoparden und einen Läufer, Symbol dafür, dass bei einem schweren Bergmarathon irgendwann die Reise in das Innere Ich beginnt, im Flow Läufer und Natur verschmelzen und fast animalisch nicht gekannte Instinkte und Bewegungsmuster einsetzen.

Das Motiv ist in poliertes Edelmetall eingraviert,  als Band dienen Schuhbänder ausrangierter Laufschuhe. Jede Medaille ist 395 g schwer und numeriert (1-500). Die Serie wird 2016 und 2017 mit anderen Tiermotiven fortgesetzt. Ein echtes Sammelobjekt mit hohem Erinnerungs- und Seltenheitswert. Schon alleine dafür lohnt sich die Teilnahme.

 
© Veranstalter

Der Brixen Dolomiten Marathon findet am 27. Juni statt. Der Lauf wird am Domplatz (560 m) gestartet und führt immer bergauf zur Plose (2450 m), wo an der Plosehütte das Ziel erreicht wird. Die Strecke ist teilweise sehr anspruchsvoll, aber auch sehr schön. Der Blick auf den Peitlerkofel, die Geislerspitzen, Landkofel und Schlern (um nur einige der markanten Dolomitengipfel zu nennen),  bleibt unvergessen. Ebenso der Zieleinlauf vor traumhafter Dolomitenkulisse.

 
Am Ziel bei der Plosehütte.
© marathon4you.de

 

Informationen: Brixen Dolomiten Marathon
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin