marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

„Borsi“ , der TrailCross im Dresdner Osten

13.08.14
Quelle: Pressemitteilung

Noch ca. 2 Monate, dann fällt der Startschuss für die 12. Auflage des Borsberglaufes in Dresden-Pillnitz. Bekannt ist Pillnitz durch sein berühmtes Schloss an der Elbe. Doch auch die Pillnitzer Weinhänge mit den angrenzenden Landschafts- und Naturschutzgebieten „Borsberghänge und Friedrichsgrund“ und „Elbhang Dresden-Pirna und Schönfelder Hochland“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

Genau da geht es lang beim Borsberglauf! Doch schon vor dem ersten Meter wird man mit einem fantastischen Blick auf den Pillnitzer Weinhang auf das vorbereitet, was landschaftlich zu erwarten ist. Natur spektakulär und pur. Und anspruchsvoll. Das alles macht den besonderen Reiz des "Borsi" aus. Bei guter Sicht kann man am Triebenberg sogar bis in die Sächsische Schweiz sehen.

Über 800 Läuferinnen und Läufer prägten im Vorjahr die 11. Auflage. Der Teilnehmerrekord aus 2013 wurde damit noch einmal verbessert.

Erfreulicherweise wurde durch die Stadt ein angrenzendes Stück Gelände kultiviert. Durch diesen Hinzugewinn konnte vieles entflochten und mehr Platz für die Durchführung der Start-/Zielorganisation gewonnen werden.

Was geblieben ist, sind wie eingangs erwähnt die wunderschönen Laufstrecken. So kann man im Rahmen des 7. Wertungslaufes der Stadtrangliste Dresden Strecken von 2,2km, über 6,5km und 11,5km, bis zur Langstrecke über 17,5km absolvieren. Der finale Abschnitt durch den urigen Meixgrund bleibt ebenso im Angebot und bildet den Schlusspunkt des Laufes. Nicht ganz, denn die Zielgerade ist die Schneiders Delle. Wer es nicht kennt, lässt sich überraschen.

Aufgrund der gestiegenen Teilnehmerzahl werden die Startzeiten noch weiter entzerrt, um eine noch größere Minimierung von Engpässen beim Überholen von zuvor gestarteten Läufern zu erreichen.

Ein weiteres Highlight findet schon vor dem ersten Startschuss statt. Der Bambinilauf über ca. 300m. Über 100 Kleinkinder rannten im Vorjahr eine Runde um das Hockeyfeld, um im Ziel eine Brezel zum Sofortessen in Empfang zu nehmen. Eine kunterbunte Urkunde gibt es Obendrauf. Abschließend darf eine große Kiste mit allerlei Spielzeug von allen Kindern geplündert werden.

Doch nicht nur das, denn eine große Spiel- und Bastelstraße lädt den ganzen Tag über zum Verweilen ein.

Medaillen und Urkunden für alle Teilnehmer, hochwertige Preise für die Sieger und Platzierten, persönliches Finishervideo - das Bewährte bleibt. In diesem Jahr erfolgt wieder eine Verlosung unter allen Teilnehmern. Ein toller Hauptpreis steht schon fest. 

Bewährt hat sich der Busshuttle von der Pillnitzer Landstraße/Leonardo-da-Vinci-Straße zum Startgelände. Dort ist ein großer Parkplatz, den ihr unbedingt nutzen müsst. Das Parken an Start/Ziel ist nicht möglich. 

Anmelden und informieren kann man sich unter www.borsberglauf.de. Wer sich gern auf dem Postweg anmelden möchte, schreibe eine kurze Mail mit Angabe der gewünschten Anzahl an Ausschreibungen sowie seiner vollständigen Adresse an info@borsberglauf.de. Diese werden dann umgehend und kostenfrei versendet.

 

Informationen: Borsberglauf
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin