marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Anna Hahner gegen Ostafrika

28.07.15
Quelle: Pressemitteilung

Aberu Kebede aus Äthiopien führt das Feld der Topläuferinnen beim BMW BERLIN-MARATHON 2015 an. Sie siegte hier bereits 2010 und 2012 und stellte dabei im legendären Dauerregen-Rennen von 2010 ihre heute noch gültige Bestzeit von 2:20:30 Stunden auf.

 
Aberu Kebe
© marathon4you.de

Ihre voraussichtlich schärfste Konkurrentin ist die Kenianerin Gladys Cherono, die amtierende Halbmarathon-Weltmeisterin. Diesen Titel holte sie sich im Frühjahr 2014 in Kopenhagen. Die Afrikameisterin von 2012 über 5.000 und 10.000 m gewann außerdem 2013 in Moskau WM-Silber über 10.000 m. Nachdem sie sich über mehrere Halbmarathonrennen ausprobiert hatte, gekrönt von erwähntem WM-Titel, absolvierte sie Anfang dieses Jahres erstmals die Marathondistanz und kam dabei auf hochklassige und vielversprechende 2:20:03 Stunden – eine Zeit, die absolutes Weltklasseniveau bedeutet.

Die dritte im Bunde der internationalen Marathonläuferinnen der Extraklasse beim BMW BERLIN-MARATHON 2015 ist die Äthiopierin Meseret Hailu, deren Marathon-Bestzeit nur unwesentlich langsamer ist: 2:21:09, aufgestellt bei ihrem Sieg 2012 in Amsterdam. Im selben Jahr war sie auch Halbmarathon-Weltmeisterin. Der BMW BERLIN-MARATHON ist der zehnte Marathon in ihrer Karriere als Langstreckenläuferin.

 
Anna Hahner
© marathon4you.de

Nach 2012 und 2014 geht Anna Hahner (RUN2SKY.com), die derzeit schnellste deutsche Marathonläuferin, erneut in Berlin an den Start. Hier lief sie 2014 mit 2:26:44 Stunden ihre persönliche Bestzeit und belegte dabei den siebten Platz in einem internationalen Feld. Den größten sportlichen Erfolg erzielte die aus Hünfeld bei Fulda stammende Langstreckenläuferin im vergangenen Jahr mit ihrem Sieg beim Wien-Marathon. Am letzten Sonntag testete sie bereits erfolgreich das olympische Laufgefühl beim Marathon in Rio de Janeiro. Hinter Caroline Chemutai Komen (Kenia) belegte Anna Hahner in 2:39:15 Stunden auf dem Kurs entlang der Küste den zweiten Platz.

 

Aberu   Kebede ETH (31)

1. Berlin 2010 + 2012
1. Tokio 2013PB 2:20:30 (Berlin 2010)

Meseret Hailu  ETH (25)

1. Amsterdam 2012
Halbmarathon-Weltmeisterin 2012
PB 2:21:09 (Amsterdam)

Gladys Cherono KEN (32)

PB 2:20:03 (3.Dubai 2015)
Halbmarathon-Weltmeisterin 2014

Anna Hahner GER (26)

1. Wien 2014
PB 2:26:44 (7.Berlin-Marathon 2014)
 

 


 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin