marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Topläufer und Genusswanderer am Start

03.07.14
Quelle: Pressemitteilung

Der Altmühltrail, der am Wochenende seine Premiere feiert, bereichert die Region Altmühlfranken durch ein Komplettpaket aus Sport, Natur, Genuss und Erholung. Die Meldezahlen dieses vielversprechenden Gemeinschaftsprojektes, das auf Initiative des Vereins OAI entstand, sprechen für das neuartige Veranstaltungskonzept. Es richtet sich gleichermaßen an Läufer und Wanderer. Für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen in Treuchtlingen noch möglich.

Seit Öffnung der Starterlisten zu Ostern haben sich bereits rund 300 Teilnehmer einen Startplatz gesichert. Kein Zufall, denn das Konzept, hinter dem der Verein OAI als erfahrener Sportveranstalter steht, spricht eine sehr breite Zielgruppe an. Mit der Zukunftsinitiative Altmühlfranken, den Städten Weißenburg, Pappenheim und Treuchtlingen sowie den Tourismusverbänden Fränkisches Seenland und Naturpark Altmühltal bringen starke Partner aus der Region ihre Potentiale ein.

 

Spannendes Rennen der Läufer


Läufer erleben beim Altmühltrail eine willkommene Abwechslung zu herkömmlichen Sportveranstaltungen. Der Trend in der Szene geht hin zum Trailrunning. Für die Mehrheit wird wohl das Lauf-„Erlebnis“ wichtiger als der Kampf um Sekunden und Platzierungen sein. Die Zuschauer dürfen sich dennoch auf ein packendes Rennen freuen. So haben sich die beiden schnellsten Langstreckenläufer aus dem Landkreis in die Starterliste eingetragen. Andreas Straßner und Kai Reißinger werden das Tempo in der Spitze sicher hoch halten.  Mit dem ehemaligen Deutschen Marathonvizemeister Eike Loch aus Langenzenn geht ein weiterer heißer Titelkandidat ins Rennen. Es bleibt weiterhin spannend, welche Überraschungen die Rennen der Damen und der Teams bringen werden.

 

Erlebnis und Genuss für Wanderer


Daneben lädt der Altmühltrail aber vor allem Genussläufer und Wanderfreunde ein, Altmühlfranken aktiv zu entdecken. Landrat Gerhard Wägemann, der die Schirmherrschaft übernommen hat, erklärt: „Die Strecke bietet alles, was unser schöner Landkreis zu zeigen hat. Hügel und Täler, Wasser und Land, sportliche Aktivität verbunden mit fränkischem Genuss – der Altmühltrail 2014 setzt neue Maßstäbe für Natursportler.“ Am Sonntag, den 6. Juli, gibt Wägemann um 9 Uhr den Startschuss am Seeweiher in Weißenburg. Entlang der Strecke nach Treuchtlingen präsentiert sich die Zukunftsinitiative Altmühlfranken als Genussregion. An fünf Stationen begrüßen regionale Anbieter die Teilnehmer mit Kostproben ihrer kulinarischen Spezialitäten. Bei Fruchtgenuss der Gelbe Bürg eG und „Hesselberger“ Allfra, echten altmühlfränkischen Bratwürsten, traditionellem Striezel, heimischem Räucherfisch der Teichwirtschaft Weisel und „Echt Brombachseer“ Kirschen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Gemütlicher Ausklang und Entspannung in Treuchtlingen


Nach dem Zieleinlauf am Stadtschloss Treuchtlingen lädt das Schloss- und Museumsfest ein, den aktiven Tag bei Handwerkskunst, Musik und Bewirtung ausklingen zu lassen. Zudem verspricht die Altmühltherme Treuchtlingen mit Hallenwellenbad und Freibad den erholsamen Ausgleich. Gegen Vorlage der Startnummer haben alle Teilnehmer freien Eintritt.

 

Startersetausgabe und Nachmeldung


Bereits am Samstag, den 5. Juli, findet von 16 bis 19 Uhr die Ausgabe der Startersets im Treuchtlinger Stadtschloss statt. Teilnehmer, die erst am Sonntag anreisen, können ihre Unterlagen dort ab 7 Uhr abholen. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir das Kontingent an Startplätzen erweitert. Kurzentschlossenen können wir so noch die Möglichkeit geben, sich vor Ort nachzumelden“, so Veranstaltungsleiterin Stephanie Pummer vom Treuchtlinger Verein OAI. Die Wetterprognosen versprechen hervorragende Bedingungen, so dass der Andrang auf die begrenzten Nachmeldeplätze wohl groß sein wird. Der Veranstalter empfiehlt allen Interessierten deshalb, sich bereits am Samstag den Startplatz zu sichern.

Das umfangreiche Teilnehmerpaket beinhaltet auch ein VGN-KombiTicket, das die Anreise sowie den Transfer zwischen dem Start in Weißenburg und dem Ziel in Treuchtlingen einfach ermöglicht.

 

Informationen: Altmühltrail
Veranstalter-WebsiteE-MailHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 

Anzeige

Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin