marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Top-Besetzung bei Alpen Challenge Bludenz

03.06.15
Quelle: Pressemitteilung

Mountainbiker und Trailrunner rocken ab morgen die Alpenstadt – Spektakulärer City Cross am Donnerstag Abend mit Europameister Daniel Federspiel und zahlreichen Lokalmatadoren!

Jeweils vier Etappen per Bike oder zu Fuß über die Berge stehen ab morgen bis Sonntag bei der Alpen Challenge Bludenz auf dem Programm. Die vier Etappenrennen, die von der Altstadt in die umliegenden Talschaften Brandnertal, Klostertal und in den Biosphärenpark Großes Walsertal führen, werden den Bikern und den Läufern alles abverlangen. Spektakulär wird auch das tägliche Rahmenprogramm, beginnend mit dem actionreichen Night Cross.

 

Night Cross Spektakel am Donnerstag


Star am Donnerstag Abend beim City Cross ist der Europameister und Vize-Weltmeister im Eliminator, Daniel Federspiel. Der Tiroler gewann im April bereits den City Cross beim Marlene Südtirol Sunshine Cup. Ab 19.00 Uhr verwandelt sich die Bludenzer Innenstadt in einen Hexenkessel, die Biker werden die Altstadt beim Ausscheidungsrennen rocken! Beim zum Austria Eliminator Cup zählenden Bewerb gehen auch die Lokalmatadoren Hannes Metzler, Elias Hagspiel und David Aberer sowie die rot-weiß-roten Asse wie Uwe Hochenwarter, Wolfgang Krenn sowie Daniel Rubisoier an den Start.

 

Olympiateilnehmer am Start


Die Veranstalter dürfen sich über eine top Besetzung sowohl im Bike- als auch im Trailrun-Bewerb freuen. Unter anderem haben für die Gesamtwertung der zweifache Olympiateilnehmer im Cross-Country, Christoph Soukup (NÖ) oder der Vorarlberger Ex-MTB-Profi Hannes Metzler sowie Vorjahressieger Tobias Jenny aus dem Montafon, Skibergsteiger Patrick Innerhofer aus Bludesch, der Viert- und Fünftplatzierte der österreichischen Marathon-Titelkämpfe Michael Mayer und Uwe Hochenwarter, der dreifache Race Across the Alps Sieger Daniel Rubisoier (Tirol) oder Radmarathon-Ass Andreas Traxl (Tirol) gemeldet. Bei den Damen starten unter anderem Sarah Koba (Sui), Cross-Country-U-23-Europameisterin 2008, oder Ex-Nationalteamfahrerin Straße Daniela Pintarelli aus Tirol. Sie bewältigen insgesamt 158,5 Kilometer und 6750 Höhenmeter. „Bei dieser Besetzung wird die Titelverteidigung ein schwieriges Unterfangen, aber ich werde alles geben“, so Jenny.

 

Strecke mit Abenteuercharakter


Bei den Trailrunnern steht mit Martin Schedler der Titelverteidiger am Start. Insgesamt gilt es 105 Kilometer und  6050 Höhenmeter zu bewältigen. „Die Strecken sind der absolute Wahnsinn und so abwechslungsreich, damit kann man mit den größten Trailevents mithalten. Außerdem ist es sehr anspruchsvoll, es wird eine wirkliche Challenge“, lobte Schedler, Der Deutsche bestritt am vergangenen Wochenende die Ultratrail-WM in Annecy (Fra), wo er über 85 Kilometer und 5300 Höhenmeter den 46. Rang belegt hatte. Aus Vorarlberg steht der mehrfache Berglauf-Landesmeister und WM-Teilnehmer Stefan Keckeis aus Koblach am Start. Ralph Klisch zeigte sich für die Streckenführung im Trailrun verantwortlich: „Wir wollen die landschaftliche Schönheit der Alpenregion präsentieren. Zudem ist es läuferisch und technisch anspruchsvoll mit einem Hauch Abenteuercharakter. Mit den Steinkreisen in Tschengla, dem Gipfel der Mohnspitze, dem Hohen Fraßen und dem Mason Wasserfall haben wir besondere Punkte eingebaut. Weiterer Höhepunkt ist der Höhenweg am Ludescherberg. Und zwischen der Freiburger Hütte und der Mason Alpe kommen wir beim höchsten Punkt, 2120 Meter hoch, sogar in den Schnee“, erklärt er.

Jeder Tagesabschnitt kann übrigens auch einzeln absolviert werden.
Insgesamt erwarten die Veranstalter rund 400 Teilnehmer inklusive der Rahmenbewerbe.

 

9000 Euro Preisgeld

 

Preisgelder in Höhe von insgesamt 9.000 Euro und hochwertige Sachpreise warten auf die Starter der einzelnen Etappen, der Tourwertung und des NightCross. „Die Organisation erfolgte in diesem Jahr mit einem neuen Organisationsteam. Wir wollten für Athleten und Zuschauer ein attraktives Programm auf die Beine stellen und gleichzeitig die Kulisse unserer Alpenregion in den Mittelpunkt stellen. Das war eine Herausforderung, aber damit haben wir die Basis für die Weiterentwicklung dieser Veranstaltung geschaffen“, sagte Kerstin Biedermann-Smith, Geschäftsführerin Alpenregion Bludenz. Anmeldungen sind noch möglich: www.alpenchallenge-bludenz.at

 

Die Jugend zuerst


Zum Auftakt des viertägigen Sportevents waren heute zahlreiche Kinder mit dabei. Beim „Kids and Bike powered by Uniqa zeigten sie ihr Können mit dem Rad.

Für Zuschauer und Hobbysportler mit kleineren Ambitionen bietet die Alpenstadt Bludenz in diesen Tagen ein Programm, das sich sehen lassen kann:

Am Donnerstag, 4.6.2015 wird die Altstadt Bludenz zum Hexenkessel, wenn Top Mountainbiker wie Daniel Federspiel beim Bludenz NightCross powered by RTV Vorarlberg die Altstadt rocken: jeweils 4 der 16 Fahrer rasen und springen über einen schmalen Hindernisparcours, mitten durch die Menschenmenge. Im Ausscheidungsverfahren dezimiert sich die Teilnehmerzahl, bis am Ende noch drei Fahrer auf dem Podest stehen.

Am Freitag, 5.6.2015 springen Trial Profi Tom Öhler und sein Kollege Stefan Eberharter auf Ihren Bikes über Zuschauer, auf Kisten und Rampen und bringen die Zuschauer zum Staunen. Ein DJ sorgt für die richtige Stimmung.

Am Samstag, 6.6.2015 lädt die Alpen Challenge alle Hobbyläufer zum spektakulären NightRun powered by Lampert durch die mittelalterlichen Altstadtgassen – 5 Kilometer vor der einmaligen Kulisse der nächtlichen Alpenstadt darf sich kein Läufer entgehen lassen. Auch für Kinder und Jugendliche werden passende Strecken angeboten. Der Bludenz Night Run ist der Event für die ganze Familie!

Am Sonntag, 7.6.2015 ist die Alpenstadt Bludenz Zentrum der Vorarlberger Rad- und Laufgemeinde: Neben der letzten Etappe der Mountainbiker, welche drei Mal durch die Altstadt führt, begeistert auch der 31. Muttersberglauf die Zuschauer. Die Marathon Trainingsausfahrt ist für jeden Rennradbegeisterten ein Muss, auch für Kinderanimation ist gesorgt.

Eine Fahrradexpo an ausgewählten Tagen, Musik und Moderation in der Innenstadt sorgen für kurzweilige Tage in der Bludenzer Innenstadt. Auch für das leibliche Wohl ist während der gesamten Veranstaltungstage gesorgt – ein Grillstand, oder auch Kaffee und Kuchen und kühle Getränke laden zum Verweilen ein.

 

Informationen: Alpen Challenge
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin