marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Meldungen

Gesamtsieger sind gekürt

07.06.15
Quelle: Pressemitteilung

Finale auf den Muttersberg gewinnen Murigi und Njoroge aus Kenia, Michael Mayer gewinnt zweite MTB-Etappe – Gesamtsieger heißen Daniela Pintarelli und Christoph Soukup sowie Kathrin Schichtl und Martin Schedler.

Vier Tage Mountainbike- und Trailrun-Action pur gab es bei der Alpen Challenge Bludenz. Auch das Finale ging am Sonntag bei Sonnenschein pur, rund 30 Grad und besten Wetterbedingungen über die Bühne.

Beim abschließenden Muttersberglauf über sieben Kilometer und 894 Kilometer gab es einen kenianischen Doppelsieg für Francis Maina und Robbie Simpson von run2gether. Der Schnellste überquerte nach 36:37 Minuten die Ziellinie und distanzierte seinen Verfolger um 54 Sekunden. Auf Platz drei lief der Liechtensteiner Arnold Aemisegger (TV Schaan) ein.

Bei den Damen gewann die Kenianerin Luci Murigi (run2gether) in 42:29,5 Minuten vor Angela Haldimann und Annika Seefeld (LG Staufen). Die Gesamtführende der Alpen Region Challenge, Kathrin Schichtl (BLT Sparkasse Bludenz Asics Frontrunner) belegt den sechsten Rang und sicherte sich mit drei Tagessiegen überlegen die Gesamtwertung.

„Es war eine perfekt organisierte Veranstaltung. Die Streckenführung war beinhart, aber die Aussicht auf den Bergen hat für alles entschädigt“, sagte die Wahl-Vorarlbergerin. Martin Schedler (Salomon Deutschland) lief als Siebenter über die Ziellinie. „Es lief richtig gut, am letzten Tag bin ich den Berg fast hinauf geflogen. Vielleicht war es die tolle Atmosphäre bei diesem Event, die mich so beflügelt hat“, sagte der 34-jährige Deutsche, der damit seinen Vorjahressieg erfolgreich verteidigen konnte. Auf Rang zwei kam Patrick Innerhofer (Skinfit Racing Skimo Team) mit dem zehnten Tagesrang im Finale. Dritter wurde Daniel Fritz (BLT Sparkasse Bludenz/Intersport Montafon).

 

Etappensieg für Mayer


Ein spannendes Finale gab es bei den Mountainbikern, die 155 Kilometer und 6849 Höhenmeter bewältigten. Den Sieg auf der letzten Etappe sicherte sich der Tiroler Michael Mayer (UNI Team Sport4me). Er setzte sich auf der letzten Etappe über 29,7 Kilometer und 1402 Höhenmeter vor dem Gesamtsieger Christoph Soukup (Hitec) durch.

„Das war die schwerste Etappe, auch wenn es auf dem Papier nicht so ausgesehen hat“, sagte Soukup im Ziel. „Diese vier Tage waren sehr schön, die Kulisse in den Bergen wunderbar und ich möchte sehr gerne wieder kommen“, so der Niederösterreicher. Der 34-Jährige verzeichnete zwei Etappensiege und zwei zweite Ränge.

Auf Platz zwei folgte Uwe Hochenwarter (Union Bike Arena Obertraun), Dritter wurde der Deutsche Christian Kreichler (r2-bike.com MTB Racing). Der zweifache Etappensieger Mayer hatte am ersten Tag einen Defekt gehabt, er verzeichnete Rang vier. „Schade, dass ich am ersten Tag 17 Minuten verloren habe, sonst noch mehr drin gewesen.“

Bei den Damen sicherte sich Daniela Pintarelli (Mooserwirt Ridley St. Anton) den vierten Etappensieg vor der Schweizerin Sarah Koba (Zoot) und Manuela Hartl (Öamtc Tom Siler at). Die Tirolerin sicherte sich ungefährdet den Gesamtsieg vor Koba und Hartl. „Für mich war dieser Bewerb mit dem Mountainbike eine ganz neue Herausforderung, die mir sehr gut gefallen hat“, meinte sie im Ziel.

 

Positive Bilanz


Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. „Das Wetter war eine Herausforderung, daher haben wir zusätzliche Verpflegungsstationen aufgrund der Hitze eingerichtet. Ein großer Dank an die rund 70 Helfer, die während diesen Tagen unermüdlich im Einsatz waren. Wir hatten tolle Rahmenbewerbe, das war auch für Publikum sehr interessant. Wir werden das Konzept für nächstes Jahr weiter entwickeln und wollen uns weiter verbessern. Von den Läufern und Bikern haben wir sehr gutes Feedback erhalten, daher sind wir sehr zufrieden“, resümierte Alpenregion-Geschäftsführerin Kerstin Biedermann-Smith vom OK-Team.

Ulrike Dirnbauer, Geschäftsführerin Bludenz Stadtmarketing liegt die Veranstaltung sehr am Herzen: „Wir haben Bludenz mit all seinen Besonderheiten perfekt in Szene gesetzt. Mit dem Start in der Innenstadt und unserer wunderschönen Bergwelt konnten wir die Region einer neuen Öffentlichkeit präsentieren.“

Bürgermeister Mandy Katzenmayer ließ sich das Sportspektakel nicht entgegen: „Ein Kompliment an die Organisatoren, diese Veranstaltung war beste Werbung für Bludenz. Beachtlich auch der große Einsatz der vielen freiwilligen Helfer und Respekt vor den Leistungen dieser Athleten.“

 

Top-6 in der Gesamtwertung


Mountainbike, 155 Kilometer, 6849 Höhenmeter
Damen

1. Daniela Pintarelli (Mooserwirt Ridley St. Anton) 8:46:23
2. Sarah Koba (Zoot) 9:33:18
3. Manuela Hartl (Öamtc Tom Siller at) 9:46:48
4. Mirjam Horn (RSC Auto Brosch Kempten) 10:08:46
5. Michaela Feurle (Dynafit Austria) 10:35:05
6. Hana Bergh (Ciclopia) 10:49:38
Herren
1.Christoph Soukup (Hitec) 7:05:44
2.Uwe Hochenwarter (Union Bike Arena Obertraun) 7:14:08
3. Christian Kreuchler (r2-bike.com MTB Racing) 7:19:31
4. Michael Mayer (UNI-Team Sport4me) 7:23:15
5. Daniel Rubisoier (Pirchnerbau Denifl) 7:34:36
6. Andreas Traxl (Mooserwirt Ridley St. Anton) 7:36:34


Trailrun, 104,1 Kilometer, 6485 Höhenmeter
Damen

1. Kathrin Schichtl (BLT Sparkasse Bludenz) 13:46:15
2. Heidi Altweck (LVR Geiselhöring) 20:25:05
3. Christa Bundlechner (LVR Geiselhöring) 21:13:47
Herren
1. Martin Schedler (Team Salomon Deutschland) 11:23:28
2. Patrick Innerhofer (Skinfit Racing Skimo Team) 12:05:28
3. Daniel Fritz (BLT Sparkasse Bludenz/Intersport Montafon) 13:06:16
4. Christian Häuser (Trailrunning Konstanz) 13:18:53
5. Oliver Steininger (LVR Geiselhöring) 13:28:25
6. Georg Rosensteiner (Bergfrösche) 14:00:51
 

 

Informationen: Alpen Challenge
Veranstalter-WebsiteE-MailErgebnislisteHotelangeboteOnlinewetterGoogle/Routenplaner

 
Ohne Bier läuft es nicht

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin