marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Locker bleiben bis zum Endspurt…

03.09.08
Quelle: PM/bonn press

Wer sich zum Endspurt der diesjährigen Laufsaison mit dem absoluten Highlight
Berlin Marathon (28. September 2008) noch einmal einen Motivationsschub holen möchte, bitte, hier ist er:

Sport zu treiben, belohnt einfach mit dem tollen Gefühl, etwas geschafft zu haben. Egal, um welchen Sport es sich dabei handelt. Der Grund: Es werden Glückshormone im Gehirn freigesetzt (ähnlich wie beim Schokoladen-Genuss!!), die einfach zufriedener machen.

Für Berlin-Marathon-Teilnehmer, die sich jetzt in Ihrem Training intensiv vorbereiten, noch ein ganz spezieller Tipp:

An den Verpflegungspunkten der Hauptstadt wird auch in diesem Jahr wieder Basica Sport (Apotheke) ausgegeben. Wer sich selbst optimale Bedingungen schaffen will, sollte daher schon gleich mit diesem bewährten Sportgetränk in die Trainings-Endphase gehen. So hat man am Start in Berlin die gleichen Bedingungen wie im Training. Warum das Sportgetränk so wichtig ist? Beim Sport schwitzt man vermehrt, was den Körper Wasser und Mineralstoffe kostet (Gefahr der Belastungsübersäuerung). Durch die vermehrten Muskelbewegungen werden zusätzlich auch noch Säuren im Stoffwechsel und in den Muskeln gebildet.

Die Folgen können Krämpfe und schließlich Verletzungen sein. Hypotone Sportmineralgetränke helfen, die drohende Übersäuerung schnell auszugleichen und den Leistungsabfall zu verzögern. Daneben wird die gezielte Regeneration (Erholungsphase danach) durch den Energienachschub mit Maltodextrin und Saccharose beschleunigt. 

 
Claudia Dreher
© marathon4you.de

Tipps vom Profi:

Marathon-Läuferin Claudia Dreher gewann den diesjährigen Tokio-Marathon.

- Ganz wichtig in der Vorbereitung sind für Sie nicht nur eine gesunde Ernährung (und Lebensweise) mit ausgewogener Kost über 5 kleinere Mahlzeiten am Tag verteilt, denn das belastet weniger und sorgt für eine optimale Energiebereitstellung.

- Nicht zu vernachlässigen ist beim Marathon auch der erhöhte Flüssigkeitsbedarf. Das wird oft unterschätzt, denn wenn man erst trinkt, wenn man Durst hat, ist es oft schon zu spät. Claudia Dreher trinkt im Training und Wettkampf Basica Sport. Es sorgt durch die hypotone Zusammensetzung für den schnellen Flüssigkeitsausgleich und gleicht den Elektrolytverlust aus.

- Außerdem rät sie zum Training mit Köpfchen, also zu einer realistischen Zielsetzung, die den Körper nicht überfordert. Das bedeutet für sie auch, Trainingspläne nicht einfach zu übernehmen, sondern individuell zu erarbeiten.
online-Infos:

www.real-berlin-marathon.de
www.claudiadreher.de
www.basica.de

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin