marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Neue Bücher: Läufer schreiben für Läufer

05.06.08
Quelle: Red. m4y

Keine Trainings-Lehrbücher mit wissenschaftlichen Tipps und angeblich neuesten Erkenntnissen, Trainingsplänen und anderer trockener Theorie sollen hier vorgestellt werden, sondern so ziemlich das Gegenteil: Erlebnisse und Erfahrungen von Läuferinnen und Läufern. 

 
Henk Sipers
© marathon4you.de

Henk Sipers: Hardlopen als avontuur

Henk Sipers  kommt aus Maastricht in Holland und ist in der Ultraszene, auch in Deutschland, bestens bekannt als der, der meist mit seinem Rucksack unterwegs ist. 2004 nahm er am Marathon des Sables teil, es folgten bis zum Trail des Lacs in Äthiopien vier weitere Adventure-runs. Henk Sipers führte bei seinen Abenteuern Tagebuch. Seine Aufzeichnungen sind jetzt als Buch erschienen. Das Buch ist in Holländischer Sprache aber trotzdem ein Hinweis wert. Wir wissen, dass viele Läuferinnen und Läufer aus unserem Nachbarland sich auf marathon4you.de informieren. 

Henk Sipers - Hardlopen als avontuur
322 Seiten, viele Bilder, 15,00 Euro
Mail: sifra@home.nl



Werner Sonntag: Bieler Juni-Nächte

Den Anfang macht Werner Sonntag, den man in der Laufszene ja wohl kaum vorstellen muss. Wie kaum ein anderer hat er den Laufsport, insbesondere die langen und ganz langen Distanzen in Deutschland populär gemacht. Sein Buchtitel „Einmal musst du nach Biel“ kennt jeder, das Buch nicht – es ist seit Jahren vergriffen. Wer Glück hat, wird bei Ebay fündig. Statt einer Neuauflage des Klassikers kommt der Journalist und leidenschaftliche Läufer jetzt mit einem neuen Titel auf den Markt: „Bieler Juni-Nächte“. Wer ist kompetenter  als Werner Sonntag (selbst 32mal unter den Teilnehmern), wenn es um den Bieler 100er, der dieses Jahr zum 50. Mal ausgetragen wird,  geht?

Werner Sonntag: Bieler Juni-Nächte
ISBN 978-3-9802835-3-4
Verlag Laufen und Leben (laufenundleben@t-online.de)


DUV: Irgendwann warst du in Biel 

Biel ist der Klassiker der 100-Kilometer-Läufe, von Läufern als „Die Nacht der Nächte“ bezeichnet. Ein Lauf mit Geschichte und Geschichten. Den Buchklassiker zum Lauf schrieb Werner Sonntag (siehe oben). Um ihn zu ehren, hat die Deutsche Ultramarathon Vereinigung (DUV) im Eigenverlag ein Buch zusammengestellt, das 20 Biel-Geschichten enthält. Der Titel: „Irgendwann warst du in Biel“. Ein Dankeschön an Werner Sonntag und als Gruß nach Biel gedacht.

Das Buch kostet 9,90 Euro, zuzüglich Versandkosten (pauschal 2 Euro für Inlands- und 4 Euro für Auslandsversendungen). Es wird ausschließlich über die DUV verkauft und ist nicht im Buchhandel verfügbar.

Informationen und Bestellungen über Gabi Leidner, Waldstr. 14, 
67273 Weisenheim am Berg
Mail: gabi.leidner@d-u-v.org 

Mehr zum Thema


Bernhard Sesterheim: Running Emotions

Schwarze Laufklamotten, schwarzes Kopftuch, weißer Bart – das sind die Markenzeichen von Bernhard Sesterheim, Marathonist, Ultraläufer und Geschichtenerzähler. Ihm ist nicht nach Rekorden und Bestleistungen – das Erlebnis, das Abenteuer, die Begegnung mit Gleichgesinnten und Selbsterfahrung sind seine Antriebsfedern. Seine Laufberichte (zum Teil auch auf dieser Seite veröffentlicht),  keine 08/15-Storys um Sieger und Besiegte, sondern emotionale Geschichten, geschrieben in einem unnachahmlichen Stil, kennen viele. „Endlich“, sagen seine Freunde, gibt es sie als Buch.  

Bernhard Sesterheim: Running Emotions Laufend glücklich sein
Zu beziehen direkt bei Bernhard Sesterheim 54340 Leiwener Mühle 
Tel.: 06507/4158 info@sesterheim-gmbh.de 

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin