marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Vom richtigen Trinken

18.08.10
Quelle: bonn press

Wer nach dem Laufen leidet, hat meist zu wenig oder das Falsche getrunken…

Die warmen Monate laden uns ganz besonders zum Laufen ein und so manches Sportereignis steht noch auf dem Kalender bis die Laufsaison 2010 im Herbst ausklingt.

Welche Tipps kann man dem Hobby-Läufer im wahrsten Sinne des Wortes „mit auf den Weg“ geben? Zunächst einmal den Ehrgeiz im Zaum zu halten. Ein lockeres Dauerlauftempo, bei dem man sich noch gerade so unterhalten kann, ist angebracht. Tempoverschärfungen sind Sache der ambitionierten und trainierten Läufer, die sich so steigern oder auf einen  Wettbewerb vorbereiten.

Ein besonderes Augenmerk verdient schon bei der Vorbereitung das Sportgetränk. Eine verzögerte Regeneration nach dem Training ist meist bereits ein Indiz dafür, dass man zu wenig getrunken oder ein Getränk gewählt hat, das für den Leistungssport weniger geeignet ist. Der Trinkplan sollte so aussehen (s. Kasten unten), dass er auf eine Dreifach-Energie ausgelegt ist: Vor, während und nach dem Laufen sollten die Flüssigkeitsdepots des Körpers aufgefüllt werden. Der gewünschte Effekt sind mehr Energie, volle Leistung und eine schnelle Regeneration nach der Belastung.

 
© marathon4you.de

Der durch die Dauerbelastung und das Schwitzen auftretende Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust muss möglichst schnell wieder ausgeglichen werden. Mit einem qualitativ hochwertigen Sportgetränk wie Basica Sport aus der Apotheke werden die verlorenen Mineralstoffe und Spurenelemente rasch wieder ersetzt, was die Leistung erhält und die natürliche Regeneration nach dem Laufen beschleunigt.
 
Auf keinen Fall sollte man als Ausdauersportler mit eigenen Rezepturen experimentieren. So bleiben z.B. die oft als Geheimtipp gehandelten verdünnten Obstsäfte viel zu lange im Darmbereich und gelangen erst mit erheblicher Verzögerung ins Blut.

Empfohlene Trinkmengen (Quelle: Basica Sport)

2 Std vor der Belastung  250 – 500 ml
kurz vor der Belastung   125 – 200 ml

während der Belastung 
alle 15 – 20 Min.             125 – 200 ml

nach der Belastung          250 – 500 ml
 
Eine kostenlose Warenprobe von Basica-Sport kann angefordert werden unter
www.Basica-Sport.de


                                                                                                                                           

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin