marathon4you.de

 
  • MeldungenMeldungen
  • LaufberichteLaufberichte
  • TermineTermine
  • MagazinMagazin
 

Magazin

Praktische Accessoires für Läufer: 10 Helfer für unterwegs

25.05.16
Quelle: PM

Egal ob gerade für einen Marathon trainiert wird oder der ambitionierte Läufer seine Leistungsfähigkeit steigern möchte: Der Markt präsentiert eine Vielzahl an Zubehör, das unterwegs nicht nur sinnvolle Dienste leistet, sondern auch den Spaß am Laufen maximieren kann.


1.    Trinksysteme


Trinksysteme garantieren eine schnelle und einfache Flüssigkeitsaufnahme während des Laufs. Das System lässt sich komfortabel am Körper befestigen und sollte beim Bewegen nicht stören. Trinksysteme haben den Vorteil, dass keine Trinkflasche in den Händen gehalten werden muss und auch das teilweise umständliche Abnehmen der Verschlüsse entfällt. Getrunken wird stattdessen über einen Schlauch mit Mundstück.

 

 
© marathon4you.de

 


2.    Trinkgürtel


Eine weitere Lösung zur Flüssigkeitsbereitstellung bieten Trinkgürtel. Sie werden ähnlich wie herkömmliche Gürtel am Körper getragen und ermöglichen das Mitführen von Getränken. Kompakte Trinkflaschen und andere Utensilien wie Handys oder kleine Snacks können so unkompliziert verstaut werden. Die Passform ist elementar, damit der Gürtel mit seinem Gewicht nicht beim Laufen stört.

 

3.    Fitness-Tracker / Smartphone Apps


Für viele Marathon-Läufer ist es selbstverständlich, die persönliche Leistungsfähigkeit zu analysieren und gesundheitliche Werte zu kontrollieren. Fitness-Tracker oder Fitnessarmbänder wurden für diesen Zweck entwickelt und erleichtern es, diverse Daten zu messen. Darunter:

•    Herzfrequenz
•    Schrittanzahl
•    Distanzen
•    Kalorien
•    Trainingseinheiten

 

 
© marathon4you.de

 

Fitness-Tracker gibt es von unterschiedlichen Marken in diversen Preisklassen. Besonders günstige Produkte sind für unter 30 Euro zu haben, Profi-Geräte können dagegen mehrere hundert Euro kosten. 

Die günstige Alternative zu Fitnessarmbändern sind Applikationen für das Smartphone. Dafür müssen keine zusätzlichen Geräte angeschafft, sondern einfach nur die entsprechenden Apps installiert werden.  Manche Apps können kostenlos genutzt werden, andere sind als monatliches Abonnement verfügbar. Einige der besten Apps für Läufer werden im Blog von Handytarif.com vorgestellt, einer Internetseite, die Handytarife vergleicht. Im Blog werden die Apps Runtastic Pro, Strava, Nike+ Running und RunKeeper Elite thematisiert.


4.    Musik: MP3-Player und Smartphones


Musik ist für viele Sportler und Hobby-Läufer ein wichtiger  Motivator. Mit einem MP3-Player oder Smartphone lassen sich die Lieblingssongs bequem mitführen. Ganz wichtig dabei sind die Kopfhörer, die nicht nur für einen guten Klang sorgen, sondern auch gut sitzen sollten. Mit den passenden Kopfhörern wird das Handy in Sekunden zum persönlichen Soundsystem für unterwegs.


5.    Funktionelle Sportbekleidung


Damit MP3-Player und Co. während der Tour nicht in den Händen gehalten werden müssen, sollte funktionelle Sportkleidung mit ausreichend Taschen und Kabelführung getragen werden. Darin lassen sich die kleinen Geräte sicher verstauen, die Kabel werden meist an den Innenseiten geführt. So stört beim Laufen nichts. Ob die Taschen innen liegen oder außen auf den Textilien angebracht sein sollen, hängt vom persönlichen Anspruch ab. Während manche Außentaschen bevorzugen, um schnell an den Inhalt zu gelangen, bevorzugen andere Innentaschen. Sehr beliebt, weil universell einsetzbar, sind die von vielen Firmen angebotenen Accessoires mit Klettverschlüssen, die man an den Armen anbringt.


6.    Spezielle Sonnenbrille


Viele Sportmarken haben für die Ansprüche speziell von Läufern Sonnenbrillen entwickelt, die weder rutschen, noch unangenehme Druckstellen verursachen. Die Sonnenbrille sollte einen besonders hohen Schutz vor UV-Strahlen und Blendung aufweisen und möglichst leicht sein. Viele Modelle kann man sich auch in Sehstärke bestellen.

 

 
© marathon4you.de

 


7.    Kopfschutz


Läufer dürfen im Sommer keinesfalls den Sonnenschutz der Kopfhaut vernachlässigen. Gerade an dieser empfindlichen Stelle wird nur selten Sonnencreme aufgetragen. Die Folge ist Sonnenbrand, der gesundheitliche Schäden verursachen kann. Eine Mütze mit optimaler Passform schont die Haut und kann mit wasserabweisenden Materialien gleichzeitig bei Regen förderlich sein. Im Winter sind Laufmützen ideal, da sie den Wärmeverlust am Kopf eindämmen und vor Unterkühlung schützen.

Weitere Empfehlungen zur Trainingsgesundheit wurden hier thematisiert.

 

 
© marathon4you.de

 


8.    Schlauchtücher


Bei Schlauchtüchern handelt es sich um textile Accessoires, die wie ein Schlauch konzipiert sind. Der Vorteil besteht in der vielfältigen Verwendbarkeit. Schlauchtücher können sowohl als Kopftuch oder Haarband als auch als Sturmhaube oder einfaches Halstuch eingesetzt werden. Sie schützen je nach Material zuverlässig vor Sonne, Kälte, Nässe und Wind.

 

9.    Laufrucksack


Steht eine besonders lange Tour oder ein Trailrun an, kann ein Laufrucksack Sinn machen. Diese Rucksäcke sind sehr leicht und ergonomisch geformt, um den Läufer in seinem Bewegungsablauf nicht zu stören. Darin lassen sich Utensilien wie Regenschutz, Wertsachen, Getränke, Smartphones und Co. komfortabel unterbringen. Ein ambitionierter Läufer hat einige Laufrucksäcke getestet und diese im Bereich Ausrüstung des Läufer-Portals laufkultur.de präsentiert.

   
10.    Reflektorweste


Sollte für die dunkle Jahreszeit keine Sportkleidung mit Reflektoren zur Verfügung stehen, ist die Anschaffung einer Reflektorenweste ratsam. Es gibt sie in auffälligen Farben und sorgen zusammen mit Reflektoren dafür, dass Rad- und Autofahrer den Läufer frühzeitig erkennen.


Fazit:  Es gibt jede Menge Zubehör, um sich damit das Laufen noch angenehmer zu machen. Beim Kauf sollte man  stets Funktionalität und Komfort den Vorzug geben.

 
 

Anzeige

Das M4Y-Buch

Das M4Y-Buch bestellen

Aktuelle Print-Ausgabe

Das marathon4you.de Printmagazin
 
  • MeldungenMeldungen
  • TermineTermine
  • LaufberichteLaufberichte
  • MagazinMagazin